26. APRIL 2017
ANZEIGE

Innovative Produkte für die Antriebs- und Automatisierungstechnik

Optimieren Sie Ihre Fertigung mit hochwertigen Komponenten namhafter Hersteller  » weiterlesen
Aktuelles aus der Branche

An der Helpline erreichen Anwender und Maschinenhersteller Software-Spezialisten, die sie bei Fragen rund um die IT-Anbindung von Heidenhain-Produkten mit Datenschnittstelle unterstützen. „APP-Programmierung“ bietet Service und Beratung rund um Heidenhain-Software-Lösungen an.   » weiterlesen


Andreas Gramer wechselt von Hirschmann zu EKS Engel. EKS Engel hat die neu geschaffene Position des Strategic Sales Manager mit Andreas Gramer besetzt.   » weiterlesen


Am neuen Bürkert Campus in Huntersville, North Carolina, herrscht eine großzügige, moderne und helle Arbeitsatmosphäre. Bürkert Fluid Control Systems hat in Huntersville im US-Bundesstaat North Carolina die neue Firmenzentrale eröffnet.   » weiterlesen


Im Aachener Digital Capability Center können Unternehmensmitarbeiter Methoden von Industrie 4.0 erproben. McKinsey, die RWTH Aachen und PTC haben das "Digital Capability Center" in Aachen eröffnet. Fach- und Führungskräfte der produzierenden Industrie können dort Kurse zum Themenfeld Industrie 4.0 absolvieren.   » weiterlesen


Ein neues Produktdesign lässt sich sofort per FEM prüfen. Simulation in frühen Entwicklungsstufen gilt als wichtige Maßnahme, um Fehlentwicklungen frühzeitig zu stoppen. Ein Fraunhofer-Institut setzt dies konsequent um: Die enge Kopplung von CAD und Simulation soll individuelle Produkte ermöglichen. Das System wird auf der Hannover Messe vorgestellt.   » weiterlesen

ANZEIGE

Aktuelle Produkte

Weniger Wartung und Stillstand

Der Münchener Kettenhersteller Iwis stellt wartungsfreie Rollen- und Förderketten der Marke Megalife vor. Deren Eigenschaften ermöglichen längere Austauschintervalle, reduzierte Wartungskosten und weniger Stillstandzeiten der Förderanlage.   » weiterlesen
ANZEIGE
Neu bei ACE: Gummi-Metall-Isolatoren in großer Variantenvielfalt

Verbesserung der Fertigung von Leitungssätzen in der Automobilindustrie durch digitale Durchgängigkeit

Die Leitungssatz-Fertigungstechnik ist ein Element des kritischen Pfades, das unter starkem Druck steht und trotzdem bisher nur selten von Technologie profitieren kann. Dank jüngster Innovationen auf dem Gebiet der kommerziellen Standardtechnologien dürfte sich dies nun ändern und ein durchgängiger Datenfluss vom Design bis hin zur Fertigung geschaffen werden.

» Jetzt kostenlos downloaden!

Schnelle Verbindung

Das Heinrich Kipp Werk nimmt neue Kugelsperrbolzen in das Sortiment auf. Diese ermöglichen ein einfaches Verbinden oder Fixieren von zwei Teilen oder Werkstücken auf Knopfdruck. Spezielle Modelle aus Edelstahl eignen sich für anspruchsvolle Anwendungen.  » weiterlesen

Damit alles rund läuft

Die Elastomerkupplungen von KBK gleichen Vibrationen in Werkzeugmaschinen aus, denn sie haben sehr gute schwingungsdämpfende Eigenschaften und sind darüber hinaus spielfrei. Es gibt sie in Edelstahl- oder Aluminium-Ausführung.  » weiterlesen

Optimiert für die Medizintechnik

Die TDK Corporation bringt mit der DTM300-Serie von TDK-Lambda eine neue Modellreihe von Desktop-Netzteilen der Schutzklasse II mit 300 Watt für den Medizinbereich auf den Markt.   » weiterlesen

Überlast in Direktantrieben kompensieren

Eine kostengünstige Überlastkupplung für Direktantriebe bietet Enemac mit der Type ECUD. Sie ist eine Kombination aus Sicherheitskupplung mit Passfedernutverbindung sowie einer Elastomerkupplung mit Klemmnabe.  » weiterlesen

Aktueller Webtipp

rw-kupplungen.de

Die Anforderungen an die Antriebs- und Kupplungs-technik sind in den letzten Jahren mit wachsender Ge-schwindigkeit gestiegen. R+W ist heute durch über 50 Vertretungen in 45 Ländern der Welt vertreten und gründet zunehmend eigene Niederlassungen. Das Pro-gramm an hochwertigen Präzisionskupplungen und Präzisionsgelenkwellen deckt die aktuellen Standards ab und wird ständig weiterentwickelt. ... » weiterlesen
» alle Webtipps

Aktueller Buchtipp

VDI-Bewerbungshandbuch

VDI-Bewerbungshandbuch

Das VDI-Bewerbungshandbuch hilft dabei, den Lebenslauf zu strukturieren, das Bewerbungsanschreiben individuell zu erstellen und eigene Kompetenzen zu erkennen. So können Ziele und Strategien für eine erfolgreiche Bewerbung klar definiert und genutzt werden. Der Ratgeber klärt darüber hinaus wichtige Fragen von Berufseinsteigern, beispielsweise auf welchen Jobportalen und Plattformen Bewerber branchennah recherchieren sollten. Auch finden sich Antworten, ob ein Praktikum sinnvolle oder verschwendete Zeit sein kann und wie man im Vorstellungsgespräch souverän überzeugt. » weiterlesen
» alle Buchtipps

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben