29. MAI 2016

zurück

kommentieren drucken  

Ausgezeichnete Zusammenarbeit


Kooperation

Die Carl Zeiss SMT GmbH in Oberkochen, ein führender Hersteller von optischen Systemen zur Chipproduktion, hat den Präzisions- Positioniertechnikspezialisten Physik Instrumente (PI) aus Karlsruhe zum Supply Chain Partner ernannt.

Das Unternehmen kooperiert seit über 18 Jahren mit Carl Zeiss und liefert unter anderem mechatronische Bauelemente für Lithographieoptiken. Mit der Auszeichnung wichtiger Lieferanten als Supply Chain Partner verbinden die Optikspezialisten aus Ostwürttemberg anspruchsvolle Kriterien, wie zum Beispiel den Abschluss eines umfänglichen Rahmenvertrags, Pläne zur Kostenreduzierung, Notfallpläne und vielfältige operative Leistungsziele.

Dies habe Vorteile für beide Seiten, erklärte Peter Schlindwein, Leiter von Einkauf und Lieferantenbetreuung bei Carl Zeiss SMT: »Während wir von den Weiterentwicklungen bei unseren Lieferanten profi tieren, eröffnen wir unseren Partnern zusätzliche Umsatzchancen bei der Carl Zeiss Gruppe.«

Außerdem sei der Status Carl Zeiss SMT Supply Chain Partner ein Aushängeschild für den Lieferanten. PI-Geschäftsführer Dr. Karl Spanner bestätigt: »Wir sehen diesen Status als Anerkennung der geleisteten Arbeit, um die hohen Anforderungen der Carl Zeiss SMT AG hinsichtlich Qualität und Liefertreue kontinuierlich zu erfüllen. Der Supply Chain Partner trägt dies nach außen und wird sicherlich weltweit als Auszeichnung wahrgenommen.«

Ausgabe:
:K 01/2009
Unternehmen:
Bilder:
2 Unternehmens-Videos:
  • Firmenvideo PI
  • Die Leichtigkei..

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Artikel im :K-Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben