19. NOVEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

AccuStep


Neue Koco-Motion-Steuerung für DC-Servoverhalten des Schrittmotors

Unter der Produktbezeichnung AccuStep bietet Koco Motion eine patientierte Steuerung an, die den Schrittmotor wie einen bürstenlosen DC-Servomotor betreibt.
Mit Hilfe dieses neuen Bausteins kann der Schrittmotor beim Überschreiten des Kippmomentes nicht mehr außer Tritt fallen, es tritt kein Schrittverlust mehr auf. Der Motor kann bis zu seinem Kippmoment belastet werden. Darüber hinaus verringert sich die Drehzahl lastabhängig – gegebenenfalls bis hin zum Stillstand. So werden die typischen Beschränkungen des Schrittmotors eliminiert und die erzeugte Verlustleistung verringert. Die Vorteile des Schrittmotor-typischen hohen Anlaufmomentes und der hochauflösenden Positionierfähigkeit bleiben erhalten. Das verfügbare Drehmoment bei höheren Drehzahlen steigt deutlich an, so dass wesentlich dynamischere Anwendungen realisiert werden können.
Dieser neue Baustein kann zum Beispiel mit einem Takt-/Richtungssignal angesteuert werden und einer normalen Takt-/Richtungs-Ansteuerung vorgeschaltet werden. Am Schrittmotor selbst reicht ein einfacher Encoder mit mindestens 100 Linien pro Umdrehung als Rückmeldung aus.
Die Leistungsfähigkeit eines Schrittmotor-Antriebsystems kann also mit Hilfe dieses Bausteins wesentlich erhöht werden. Der AccuStep – Chip verarbeitet Mikroschritte mit einer Auflösung zwischen 5 und 256 und kann sogar unter den genannten Voraussetzungen in bestehenden Systemen nachgerüstet werden, wenn eine Integration zwischen Controler und Treiber möglich ist.

Datum:
05.05.2009
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Artikel im :K-Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben