18. NOVEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Mehr als nur Lecksuche


Mit dem „Sonaphone Pocket“ erweitert der Ultraschallspezialist Sonotec sein Produktportfolio um ein kompaktes Ultraschallprüfgerät. Es wird vor allem für die Lecksuche an Druckluft-, Gas- und Vakuumanlagen in der vorbeugenden Instandhaltung eingesetzt.

Mithilfe des „Sonaphone Pockets“ können die undichten Stellen in Druckluft-, Gas- und Vakuumanlagen einfach und schnell von jedermann lokalisiert werden. Der Vorteil des kompakten Prüfgeräts liegt in seiner simplen Handhabung. Die Ultraschallsignale werden mit dem „Sonaphone Pocket“ hörbar und gleichzeitig auf einem beleuchteten Digitaldisplay angezeigt.

Kompaktes Design für die Tasche

Mit 130 x 80 x 30 Millimetern passt das „Sonaphone Pocket“ in jede Jackentasche. Ausgestattet mit einem robusten Schutzrahmen ist das kompakte Prüfgerät ideal auch für raue Prüfumgebungen geeignet. Die fünf Softkeys sind für eine schnelle und intuitive Bedienung mit einer Hand ausgelegt. Mit nur einem Klick können Maximalwerte erfasst, der Kontrast eingestellt und die Lautstärke angepasst werden. Die graphische Anzeige des Ultraschallpegels erleichtert außerdem die Bewertung des Zustandes von Maschinen und Anlagen für den Prüfer.

 Mehr als nur Lecksuche

 Dank der Vielzahl optionaler Aufsätze und Sonden lassen sich die Einsatzgebiete des Prüfgeräts zusätzlich erweitern. So kann das „Sonaphone Pocket“ beispielsweise mit der Parabolsonde „Sonospot“ aufgerüstet werden, um Messungen auch an schwer zugänglichen oder weit entfernten Stellen vornehmen zu können. Die einfach zu bedienende Sonde besitzt eine besonders hohe Reichweite und erkennt Leckagen oder Schäden an elektrischen Installationen über Entfernungen bis zu 20 Metern. Das multifunktionale Prüfgerät eignet sich in Kombination mit der Luftschallsonde auch für die Dichtheitsprüfung verschiedener Systeme und den Nachweis von elektrischen Teilentladungen an Isolationsschäden. In Verbindung mit einer Körperschallsonde kann der Allrounder wiederum für die Verschleißkontrolle an rotierenden Maschinen eingesetzt werden.

 Das Einsteigerset des „Sonaphone Pockets“ besteht aus einem Prüfgerät mit Batterien und einer Luftschallsonde für die Lecksuche. Ebenfalls im praktischen Transportkoffer enthalten sind zwei unterschiedliche Aufsätze für die Luftschallsonde für die nahe und entfernte Leckageortung sowie ein Kopfhörer, ein Trageband, ein Paket Leak Tags zum Markieren der Leckagen und eine Bedienungsanleitung.

„Sonaphone“-Familie für die Vorbeugende Instandhaltung

 Zur „Sonaphone“-Gerätefamilie gehören neben dem „Sonaphone Pocket“ und einem Modell für den explosionsgefährdeten Bereich auch das „Sonaphone“ mit Touchscreen-Technologie und großem 5-Zoll-Display. Das neueste Ultraschallprüfgerät von Sonotec vereint intuitiv bedienbare Apps, neuartige Messtechnik und innovative Sensorik für die Instandhaltung 4.0.

Datum:
22.07.2016
Unternehmen:
Bilder:
Sonotec

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Artikel im :K-Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben