24. JULI 2016

zurück

kommentieren drucken  

Flexibilität in schwarz


Signalwandler WZ109UI2 von Wachendorff

Ein kleines Flexibilitätswunder in schlichtem Schwarz kommt ab sofort aus dem Hause Wachendorff Prozesstechnik. Der zur Wandlung von Strom- und Spannungssignalen lässt sich für den gewünschten Wandlungsbereich ganz einfach über DIP-Schalter anpassen.
Zwischen 0 V und 20 V, sowie zwischen 0 mA und 20 mA lassen sich verschiedene Spannungs- bzw. Strombereiche einstellen, die dem Anwender somit ein hohes Maß an Flexibilität garantieren.
Mit einer Reaktionszeit von 35 ms passt er sich bemerkenswert schnell an Signaländerungen an. Zusammen mit der hohen Genauigkeit von 0,1 % ist somit auch ein Einsatz in Präzisionsanwendungen möglich.
Wie auch alle anderen Wandler aus der WZ-Signalwandlerserie verfügt auch der WZ109UI2 über die galvanische 3-Wegetrennung zur sicheren Isolierung einzelner Bereiche.

Datum:
08.08.2008
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Artikel im :K-Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben