27. SEPTEMBER 2016

zurück

kommentieren drucken  

Kontaktlose Dehnungsmessung


Prüftechnik – Eine Neuentwicklung des Prüftechnikspezialisten Zwick Roell ist das berührungslos arbeitende Dehnungsmessgerät Laser Xtens.

Das Messprinzip basiert auf dem Erkennen und Verfolgen von charakteristischen Interferenzmustern, die mit Laserlicht auf der Probenoberfläche erzeugt werden und der Bewegung und Dehnung an der Probe folgen. Das Messverfahren benötigt keine speziellen Markierungen und ist unempfindlich gegenüber einer möglichen Eisbildung auf der Probe bei Untersuchungen in einer Klimakammer. Das Messgerät erfüllt die Klasse 1 der ISO 9513 und erfasst Längenänderungen mit einer Auflösung von minimal 0,15 Mikrometer.

Ausgabe:
:K 08/2008
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Artikel im :K-Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben