31. MAI 2016

zurück

kommentieren drucken  

Autodesk erstmalig auf der SPS


Lösungen für die Erstellung von Elektroschaltplänen

Erstmalig ist Autodesk Aussteller auf der SPS/IPC/ in Nürnberg. Auf der Messe für elektrische Automatisierungstechnik präsentiert das Unternehmen die Lösungen AutoCAD ecscad und AutoCAD Electrical.

„Wir sind dieses Jahr auf der SPS/IPC/DRIVES vertreten, da wir eine umfassende Lösung für Elektroplaner anbieten“, sagt Wolfgang Lynen, EMEA Marketing Campaign Manager Manufacturing Solutions bei Autodesk. „Mit AutoCAD ecscad und AutoCAD Electrical liefern wir Konstrukteuren die notwendigen Werkzeuge, um Elektroschaltpläne schnell, exakt und digital erstellen zu können. Zudem beinhalten beide Lösungen alle Funktionalitäten von AutoCAD, der weltweit führenden CAD-Software.“

Im letzten Jahr erwarb Autodesk die Elektrotechnik Software ecscad von der Mensch und Maschine Gruppe. Damit erweiterte das Unternehmen sein Digital Prototyping-Portfolio um eine Software, die die Entwicklung von Elektroschaltplänen mit modernsten datenbankorientierten Methoden ermöglicht. Somit stehen zahlreichen Entwicklern von elektrischen Schaltplänen noch leistungsstärkere Tools zur Verfügung.

Datum:
17.11.2009
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Artikel im :K-Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben