27. APRIL 2018

zurück

kommentieren drucken  

Leckströme zuverlässig messen


Eine neue Serie von Messzangen für Leckströme, Schirmströme und Maschenwiderstände stellt Meilhaus Electronic vor. Die Messzangen verfügen über eine große Öffnung sowie beleuchtete Displays und arbeiten damit eigenständig als vollwertige Messinstrumente. Sie sind robust, liegen sicher in der Hand und eignen sich damit für den mobilen Einsatz im Feld und in industriellen Umgebungen.

Das Modell EMCheck LSMZ I ist eine Leckstrom-Messzange, mit deren Hilfe der Anwender Schirmströme messen und vermeiden kann. Mit der Maschenwiderstands-Messzange EMCheck MWMZ II kann ein Potentialausgleich nach DIN EN 50310 unterbrechungsfrei gemessen werden. Die Strom-Messzange EMCheck ISMZ I schließlich erlaubt es, Störströme intelligent zu erfassen. Sie verfügt über eine interne SD-Karte als Speicher, der mit dem PC ausgelesen werden kann. Sie kann selbstständig als Datenlogger arbeiten und mehrere Tage autark aufzeichnen. Ein Trigger-System ermöglicht es, im Auslösefall eine detaillierte Aufnahme zu machen und so bei Aufzeichnungen über mehrere Tage den Fehlerfall bis in kleinste Details zu betrachten. Die im Lieferumfang enthaltene Windows-Software EMCheckView unterstützt den Anwender bei der Darstellung und Auswertung der erfassten Daten.

Die beiden Messzangen EMCheck LSMZ I und EMCheck MWMZ II oder alle drei Modelle sind auch als praktisches Paket komplett mit Zubehör in einem robusten Transport-Koffer erhältlich. So sind die Geräte beim Transport im mobilen Einsatz geschützt und das Zubehör während der Lagerung sicher aufbewahrt.

Datum:
12.01.2018
Unternehmen:
Bilder:
Meilhaus Electronic
Meilhaus Electronic

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Artikel im :K-Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben