22. MAI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Altair wartet mit neuen Versionen seiner Elektromagnetik-Software auf


Altair hat die 2018er Versionen der führenden Elektromagnetik (EM) Simulationssoftwarelösungen Feko, Winprop, Flux und Fluxmotor veröffentlicht. Diese in Altairs Hyperworks enthaltenen Elektromagnetik Solver Werkzeuge finden breite Anwendung in den Industrien Automotive, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Kommunikation, Unterhaltungselektronik, in der Energiebranche und in der Medizintechnik, um Designprozesse zu beschleunigen.

Die umfangreichen Funktionen in den 2018er Versionen der Hyperworks Simulationslösungen für Elektromagnetik erweitern die Funktionalität, vereinfachen Arbeitsabläufe und verbessern das Anwendererlebnis.
______________________________________________
Weitere Meldungen auf :K

Wann rechnet sich 3D-Druck?

Die sieben größten Industrie 4.0 Irrtümer

Gauss baut Elektro-Superbike mit Solidworks
_____________________________________________

So wurde zum Beispiel ein neuer Arbeitsablauf in Feko 2018 eingebunden, der die Charakterisierung von mehrschichtigen Dielektrika vereinfacht. Damit können Durchgangsdämpfungen und Abweichungen von der Hauptstrahlrichtung für beliebig geformte Radome effizienter und mit einer größeren Flexibilität als jemals zuvor berechnet werden. Ein anderes Beispiel sind die neuen Funktionen in Flux 2018 mit neuen Möglichkeiten zur Vereinfachung von CAD Geometrien und Vernetzungen, verbesserten Arbeitsabläufen, einer Erhöhung der Flexibilität und der Möglichkeit 3D Modelle durch die Ausnützung von HPC-Ressourcen schneller zu berechnen.

Datum:
16.05.2018
Unternehmen:
Bilder:
Altair

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Artikel im :K-Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben