26. SEPTEMBER 2016

zurück

kommentieren drucken  

Laser-Wegsensoren


Leistungsfähig und kompakt

Das jüngste Produkt in der Linie der berührungslosen Wegmeßtechnik ist ein neuer CCD-CMOS-Sensor mit der Serienbezeichnung optoNCDT 1700 mit komplett integrierter Controller-Elektronik. Durch die Unterbringung der gesamten Elektronik in einem kompakten Sensorgehäuse wird dieser Sensor besonders interessant für den Einbau in Maschinen, Produktionsanlagen und Prüfeinrichtungen. Auch die erforderliche Versorgung (11-30 VDC) und die verschiedenen analogen und digitalen Schnittstellen (4-20 mA, 0-10V, RS422, USB) sind für ein sehr breites Einsatzfeld in der Automation vorgesehen. Mit der hohen Meßrate von 2,5 kHz ist er auch für schnelle dynamische Vorgänge sehr gut geeignet. Durch die Verwendung von hochwertigen Glasoptiken und leistungsfähigen Signalprozessoren werden hohe Genauigkeiten (Linearität 0,08 %) und ausgezeichnete Auflösungswerte (0,01 %) erzielt. Die angebotenen Modelle decken Messbereiche von 10 bis 100 mm ab. Die neue Serie 1700 ist auch im dynamischen Verhalten flexibel konstruiert. Sowohl Meßraten als Mittelungen sind in weiten Bereichen einstellbar. Dies ermöglicht die Anpassung des Sensors an schwierige Oberflächen und Prozesse. Dazu trägt auch die RTSC-Funktion (Real Time Surface Compensation) von Micro-Epsilon bei. Jeder einzelne Laserpuls wird auf die Oberflächeneigenschaften des Meßobjekts geregelt. Damit ist eine Kompensation von Einflüssen durch variierende Oberflächen in Echtzeit ohne irgendwelche Verzögerungen möglich.

Datum:
30.05.2005
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Artikel im :K-Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben