24. JUNI 2017
:K CAD CAM - Alles rund um die Themen Entwicklung, Konstruktion, Planung, Fertigung, Engineering, Computer Aided Design und Computer Aided Manufacturing

zurück

kommentieren drucken  

Bereit für den Fortschritt


McKinsey, die RWTH Aachen und PTC haben das "Digital Capability Center" in Aachen eröffnet. Fach- und Führungskräfte der produzierenden Industrie können dort Kurse zum Themenfeld Industrie 4.0 absolvieren.

Mit dem Digital Capability Center (DCC) hat in Aachen ein neuartiges Schulungszentrum eröffnet. Ingenieure, Techniker sowie Ingenieurstudenten können dort in einer Lernfabrik mit verschiedenartigen technischen Einrichtungen Methoden von Industrie 4.0 erkunden und ausprobieren. Das DCC wurde eingerichtet in Kooperation der Unternehmensberatung McKinsey & Company, des Instituts für Textiltechnik der RWTH Aachen University und Technologieunternehmen wie PTC. Das DCC ist das erste seiner Art weltweit. Weitere DCCs will McKinsey in diesem Jahr noch in Singapur, Chicago, Peking und Venedig eröffnen.


Die als praxisnah konzipierten Workshops im DCC sollen Unternehmen helfen, sich dem Thema Industrie 4.0 systematisch und zielgerichtet zu nähern. Die Kursteilnehmer lernen, wo und wie die neueste Technik sinnvoll anwendbar ist, von der Kundenanfrage über Entwicklung, Produktion und Auslieferung bis zum Servicegeschäft. Das DCC soll auch die Anforderungen an das Management sowie die Befähigung der Mitarbeiter und die Akzeptanz der mit der Transformation einhergehenden Veränderungen thematisieren. Zu den behandelten Themen zählen Echtzeit-Diagnosewerkzeuge, Big-Data Analyse, prädiktive Instandhaltung, digitales Performancemanagement, 3D-Druck oder kollaborative Roboter.


PTC bringt in dieses Kooperation seine Expertise im Bereich Internet der Dinge und Augmented Reality ein. „Unsere Technologien befähigen Unternehmen, die Brücke zwischen physischer und digitaler Welt zu schlagen“, sagte Kathleen Milford, Executive Vice President von PTC. „Das DCC bietet Unternehmen das perfekte Setting, um ihre eigene digitale Transformation zu beginnen.“

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 


  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben