19. OKTOBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Normteile für die Antriebstechnik


Mit einer Vielzahl an Normteilen der Antriebstechnik bedient Reichelt Chemietechnik die Branchen Konstruktionstechnik und Maschinenbau.

Dr. Peter Reichelt, Gründer der Reichelt Chemietechnik, beurteilt den Markt für Antriebstechnik als einen von Innovation und Wachstum geprägten: „Die Möglichkeiten scheinen unbegrenzt. Mit unseren technisch hochwertigen Produkten auf dem Sektor der Antriebstechnik unterstützen wir aktiv die Realisierung von Neuentwicklungen im Maschinenbau sowie der Konstruktionstechnik. Das ist unser Beitrag zum Fortschritt dieser Branche!“
Reichelt Chemietechnik ist als innovatives Unternehmen stets darauf bedacht, Sortimentserweiterungen durchzuführen. Nur so können neue Bedürfnisse und Wünsche der stetig wachsenden Kundschaft zufriedenstellend bedient werden
Im Zuge dessen wurde das Programmportfolio im Jahr 2014 um die Produktgruppe Antriebstechnik ergänzt, was bei bestehenden sowie neugewonnenen Kunden auf großen Zuspruch stieß. Besonders in den Bereichen Konstruktionstechnik und Maschinenbau konnte der Kundenkreis dank der neuen Normteile erweitert werden.Ausschlaggebend für den Erfolg waren qualitativ hochwertige Produkte sowie die Bereitstellung aller nötigen Informationen für potenzielle Kunden. Denn Details und Informationen zu den angebotenen Antriebselementen findet man nicht nur im WebShop der Reichelt Chemietechnik, sondern auch im eigens produzierten Handbuch Thomadrive-Antriebstechnik, welches in einer Auflage von ca. 150.000 Exemplaren verlegt wurde.
Mit den noch heute verlegten Handbüchern werden Rollenketten, Zahnräder und Zahnstangen, aber auch Kupplungen, Gleitlagerbuchsen und viele weitere Normteile der Antriebstechnik präsentiert, selbstverständlich auch in diesem Segment gemäß der Firmenphilosophie des „Vertriebs der kleinen Quantität“. So können Antriebselemente bei der RCT schon in kleinsten Packungseinheiten bezogen werden, was besonders bei Endkunden und kleineren Betrieben zu positiver Resonanz führt. Erwähnt sei außerdem die erstklassige Qualität der Thomadrive-Produkte: Diese sind größtenteils aus hochwertigen Kunststoffen oder bewährten Edelstählen gefertigt, und zur Verwendung in der Lebensmittel-, Biologie- oder Medizintechnik bestens geeignet. Des Weiteren wurde bei der Entwicklung der Antriebselemente akribisch auf die Einhaltung marktüblicher Abmessungen und gängiger Industriestandards geachtet, um einen komplikationsfreien Austausch mit Produkten anderer Lieferanten zu gewährleisten.
Die Handbücher finden Sie online hier oder können in Printform bei der Reichelt Chemietechnik angefordert werden.

Datum:
09.08.2017
Unternehmen:
Bilder:
Reichelt Chemietechnik

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 


  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben