31. JULI 2016

zurück

kommentieren drucken  

Erweiterte Funktionalität


Neue Anwendungsmöglichkeiten für das DIO280 von Bachmann

Das digitale Ein- und Ausgangsmodul DIO280 mit erweitertem Funktionsumfang: Mit integrierten Zählern und Ausgängen für Pulsweitenmodulation (PWM) wurden neue interessante Anwendungsmöglichkeiten in das DIO280 integriert.

Das DIO280 besteht aus je 32 digitalen Ein- und Ausgängen und 16 digitalen Kanälen, die wahlweise als Ein- oder Ausgang konfiguriert werden können. Schon bisher standen acht dieser frei konfigurierbaren Kanäle als Interrupt-Quellen zur Verfügung. Über das SolutionCenter können diese nun auch als vier vollwertige 32-bit Zähler, wahlweise als Auf- oder Auf- und Abwärtszähler, konfiguriert werden.

Eine absolute Neuigkeit stellt die integrierte PWM-Funktion dar: Damit können beispielweise Ventile stromsparend betrieben werden. Die Periodendauer kann von 500µs bis 1s bei frei wählbarem Puls-Pausen-Verhältnis eingestellt werden. Einmal konfiguriert, ist das Signal immer aktiv, sobald der entsprechende Ausgang angesprochen wird.

Alle bisherigen Funktionen des Moduls stehen weiterhin vollkompatibel zur Verfügung. Ein Austausch des Moduls im Rahmen eines Services erfolgt ohne zusätzlichen Aufwand. Für die Verwendung der neuen Features muss zuvor ein Update des I/O-Treibers durchgeführt werden. Dann stehen die neuen Funktionen uneingeschränkt zur Verfügung.

Datum:
23.11.2012
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Artikel im :K-Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben