29. JUNI 2016

zurück

kommentieren drucken  

Software-Lösung


Version 4.0 von AutoForm Hydroforming

Dr. Markus Thomma, Director of Marketing bei der AutoForm Engineering, erläutert: „AutoForm Hydroforming ist eine Software-Lösung für die schnelle Analyse und Simulation der gesamten Hydroforming-Entwicklungskette. Die Version 4.0 enthält diverse neue Features, die die Effektivität des Softwarepaketes deutlich erhöhen. So ist es mit AutoForm Hydroforming nun möglich, die vollständige Werkzeug- und Prozessdefinition für eine inkrementelle Simulation des Vorbiegens von Rohren zu erzeugen. Die aufwändige Definition der Biegewerkzeuge und des Biegeprozesses durch den Anwender entfällt.“ Der neue Tube Generator in AutoForm Hydroforming ermöglicht die Konstruktion von komplexen Halbzeugen. Mit dem Tube Generator lassen sich auch konische Rohre oder Profile definieren. Der Einsatz von Tailored Tubes, bei denen dem Rohr verschiedene Wanddicken und/oder verschiedene Materialeigenschaften zugewiesen werden, ist ebenfalls möglich. Der Tube Generator ist vollständig in die Softwareumgebung von AutoForm Hydroforming integriert. Damit ist es möglich, Halbzeuge, die beim Hydroforming eingesetzt werden, schnell und einfach zu er zeugen und für die Simulation zu nutzen. Das neue Schalenelement erhöht die Genauigkeit der inkrementellen Biegesimulation deutlich. Beim Vorformen führt die Anwendung des neuen Schalenelements zu einer erhöhten Rechengenauigkeit, insbesondere bei der Faltenbildung. Mit dieser neuen Elementformulierung von AutoForm ist eine noch genauere Vorhersage des Umformverhaltens möglich, um Versagen schon im Vorfeld auszuschließen.

Datum:
16.12.2005
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Artikel im :K-Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben