21. JANUAR 2017
Ausgabe 6/2016
:K

Auszüge aus dem Inhalt:
- Gute Straßenlage
- So greift die Zukunft
- Schmierung als A und O
- "Mehrwert um unseren Namen herum"
- Viel schneller validieren
» Zu den Artikeln

Kurzprofil:
Das Fachmagazin :K ist die praxis- und lösungsorientierte Technikzeitschrift für Entwickler, Konstrukteure und Konstruktionsleiter. :K gibt in jeder Phase des Konstruktionsprozesses entscheidende Impulse und konkrete Hilfestellung. Aus dem Portfolio unserer neuen Mutter, der Hanser-Gruppe, hat die CAD CAM den Weg in die :K gefunden und wird als :K CAD CAM ein völlig eigenständiges Heft im Heft sein, das aber thematisch hervorragend in die :K passt.
» Zum Mediacenter

Auszüge aus dem Inhalt:

Wir haben hier für Sie einige Beiträge ausgesucht. Weitere Inhalte finden Sie über die Suchfunktion.

 

Gute Straßenlage
Landtechnik – Bei der Radführung in seinen Futtermischwagen setzt der Hersteller Mayer wartungsfreie Igus-Gleitlager aus Hochleistungspolymeren mit inkorporiertem Schmierstoff ein. So ist ein ruhiger Lauf auch bei kurzen Hüben gewährleistet. 
»  weiterlesen
 
ANZEIGE
So greift die Zukunft
Bildquelle: Zimmer
So greift die Zukunft
Greifer – Mit Attributen wie einfach, parametrierbar, vielseitig und zukunftstauglich beschreibt Zimmer seinen neuen Großhubgreifer GEH6000IL, der auch dank I/O-Link voll trauglich ist für Industrie 4.0. 
»  weiterlesen
 
Schmierung als A und O
Schmierung – IKO Nippon Thompson baut sein Produktportfolio im Bereich der wartungsfreien Linearführungen und Nadellager immer weiter aus. Ein Beispiel dafür ist das effektive und wartungsfreie Schmiersystem C-Lube. 
»  weiterlesen
 
"Mehrwert um unseren Namen herum"
Helmut Schmid – In der Leichtbaurobotik und der Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) hat sich Universal Robots als einer der Marktführer etabliert. Helmut Schmid, neuer Verantwortlicher für die DACH-Region und Benelux, erzählt, wie es dazu kam und welche Maßnahmen das Unternehmen zur Sicherung der Position ergreift. 
»  weiterlesen
 
Viel schneller validieren
Bildquelle: Siemens, Krones
Viel schneller validieren
Simulation – Beim Design neuer Flaschen und Behälter dauerte der Prozess für die Produktentwicklung bei Krones bisher einige Wochen. Mit NX CAE und NX Nastran von Siemens PLM sinkt die Zeit für die Simulation der Stapellast um 75 Prozent. 
»  weiterlesen
 

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben