18. NOVEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Mehr Kunststoffe


Die Kunststoff-Datenblätter von UL sind nun auch bei Granta Design verfügbar. Das ermöglicht die Wahl der bestgeeigneten Materialien besonders für sicherheitsrelevante Anwendungen.

Granta Design und UL (Underwriters Laboratories) stellen über das Materialmanagementsystem Granta MI zahlreiche weitere Werkstoffkennwerte bereit. Anwender von Granta MI können nun auf weitere Kennwerte der Datensammlung UL Prospector sowie auf die UL Yello Cards zugreifen. Prospector enthält etwa 90.000 Kunststoff-Datenblätter. Die bereits in Granta MI zur Verfügung stehenden Informationen wurden um Diagrammdaten und zusätzliche Kennzahlen von Kunststoffadditiven erweitert.


Darüber hinaus umfasst Prospector UL Yellow Cards, ein weltweit anerkannter Standard für Sicherheit und Qualität. UL Yellow Cards werden ausgestellt, wenn Materialien die UL-Prüfung auf entsprechende Normen erfolgreich durchlaufen haben und sich Ingenieure sicher sein können, dass der von ihnen gewählte Kunststoff den Sicherheitsanforderungen entspricht. Diese Daten sind, ebenso wie die UL-Colorants-Daten, erstmals in Granta MI verfügbar. Ingenieure können die Materialkennwerte und technischen Informationen entsprechend des zugrundeliegenden Materialtyps durchsuchen und mit den erforderlichen Leistungskriterien für eine bestimmte Dicke oder Farbe abgleichen. Darüber hinaus können Interessenten Ersatzwerkstoffe für eine bestimmte Materialgüte und/oder benötigte Sicherheitskriterien finden. Auch lassen sich Farbstoffe bestimmen, die verwendbar sind, ohne ein bestimmtes Sicherheitskriterium zu gefährden.

Datum:
03.11.2017
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Artikel im :K-Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

 

ANZEIGE