17. NOVEMBER 2018

ANZEIGE
Premium-Video

ANZEIGE

Checkliste: Wie digital ist Ihr Unternehmen?

Die ideale Ergänzung zur Digitalisierungsstudie von item: Ermitteln Sie anhand von sechs grundlegenden Fragen und jeweils drei Antwortmöglichkeiten, auf welchem Stand der Digitalisierung sich Ihr Unternehmen befindet. Nutzen Sie die Handlungsempfehlungen, um rechtzeitig die richtigen Weichen zu stellen!  
 » Sichern Sie sich jetzt unsere Checkliste!
Aktuelles aus der Branche

Die Vereinbarung zwischen Harting und Heilind Electronics wurde auf der Electronica in München unterzeichnet: Robert Clapp jr., Corporate Operations bei Heilind Electronics, Jon DeSouza, Präsident und CEO Harting Americas. Alan Clapp, Vice President bei Heilind Electronics, und Edgar-Peter Düning, Geschäftsführer Harting Electric (von links nach rechts). Die Harting Technologiegruppe und der US-Distributor Heilind Electronics wollen ihre Vertriebspartnerschaft global ausweiten. Eine entsprechende Vereinbarung wurde auf der Electronica in München unterzeichnet.   » weiterlesen


Welche Arten mechatronischer Greifsysteme gibt es und wo liegen die Vorteile? Dr. Kyle Kippenbrock und Mike Mayer gaben einen Überblick über den SCHUNK 24V-Mechatronik-Baukasten für die industrielle Automation. Im Rahmen seines dritten Anwender- und Technologiedialogs griff Schunk das Zukunftsthema „Smart Factory“ auf und lieferte in Fachreferaten, Praxisrundgängen sowie einem intensiven Erfahrungsaustausch wichtige Impulse und Hintergründe für die Realisierung der intelligenten Fabrik aus erster Hand. In der Schunk Smart Factory, die beim Praxisrundgang live zu erleben war, gelingt schon heute bei hoher Varianz eine vollautomatisierte 100%-Kontrolle.   » weiterlesen


Rockwell Automation ernennt Susana Gonzalez zur Präsidentin der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA). Susana Gonzalez heißt die neue Präsidentin der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) bei Rockwell Automation. Als erste weibliche Präsidentin im Unternehmen löst sie im Januar 2019 Thomas Donato ab, der zeitgleich zum Senior Vice President Sales and Marketing befördert wird.   » weiterlesen


Ab 2019 wird die Nürnberger Fachmesse einen neuen Namen tragen: SPS – smart production solutions. Die Fachmesse SPS IPC Drives heißt ab dem kommenden Jahr "SPS - smart production solutions". Mit der Änderung des Messenamens will der Veranstalter Mesago Messe Frankfurt der Entwicklung der Branche und dem digitalen Wandel Rechnung tragen. Das Konzept und die inhaltliche Ausrichtung bleiben jedoch unverändert.   » weiterlesen


Die Renesas Electronics Corporation, Anbieter von Halbleiterlösungen, baut mit der Mahindra & Mahindra Ltd., Entwickler von Elektrofahrzeugen (EVs), und Mahindra Racing, einem der zehn Gründungsteams, die in der ABB FIA-Formel-E-Meisterschaft an den Start gehen, die strategische Technologiepartnerschaft für die Saison 2018/19 aus. Der Halbleiterkonzern Renesas Electronics Corporation baut seine Technologiepartnerschaft mit dem Elektrofahrzeugentwickler Mahindra & Mahindra und dem ABB Formel E-Team Mahindra Racing in der Saison 2018/19 weiter aus.   » weiterlesen

ANZEIGE

Aktuelle Produkte

Verzug beim 3D-Druck vorhersagen durch Simulation

Die Simcenter 3D Additive Manufacturing-Lösung für die Simulation von Prozessen in der additiven Fertigung ist vollständig in die NX Software integriert und ermöglicht einen optimierten Simulationsablauf ohne zusätzliche Datenschnittstellen.  » weiterlesen

Siemens setzt auf native CAD-Formate von Traceparts

Wer heute Produkte mit CAD-Systemen entwickelt, wünscht auch seine Norm- und Kaufteile digital zu erhalten. Nachkonstruieren war gestern. Dem trägt auch Siemens Rechnung, indem es seine Produktdaten digital bereitstellt. Neben der eigenen Plattform stehen die Daten nun auch auf Traceparts zur Verfügung.  » weiterlesen

Kostenlose CAD-Freeware für den 3D-Druck

Ein 3D-Drucker ist in der Lage mit Hilfe eines PCs und eines 3D-Modells reale Objekte zu erzeugen. Dabei kann ein gutes 3D-Modell auch mit einer kostenlosen CAD-Freeware erstellt werden.  » weiterlesen

Eine gute Kombi: Keine Schnittstellen, eine einheitliche Datenquelle und schneller Software-Support

Zwei junge chinesische Konstrukteure gründen in Ingolstadt das Unternehmen Bayerische Elektrische Maschinen (B.E.M.). In nur vier Jahren vertreiben sie ihre Generatoren bereits weltweit. In erster Linie individuelle Sondermaschinen für den Energiesektor - mit im Boot: die Software Solidworks von Dassault Systèmes.   » weiterlesen

Während der Konstruktion automatisch Ähnlichteile identifizieren

Die Datenspezialisten von Simus Systems haben ihr CAD-Tool Model Monitor weiter verbessert: Das praktische Werkzeug der Software-Suite Simus Classmate wurde in die Benutzeroberfläche von Windows integriert, sodass Konstrukteure die mitlaufenden Kalkulationen und Vergleiche für Bauteile noch besser erkennen und nutzen können.  » weiterlesen
ANZEIGE

Vom CAD-Datenmanagement zu PDM und DMStec - Webinar am 21.11.2018

PRO.FILE als durchgängige Plattform für Produktentstehung und Produktmanagement. Gehen Sie den Schritt von der CAD-Datenverwaltung zum durchgängigen Product Data Backbone Ihres Unternehmens. Wir zeigen Ihnen, warum Produktdatenmanagement und technisches Dokumentenmanagement (DMStec) zusammengehören.  » weiterlesen

Massendurchflussregler von MKS Instruments unterstützt die Untersuchung von Plasma im Weltraum

Das PK-4 Plasmakristall-Labor auf der ISS verfügt jetzt über einen weiteren Massendurchflussregler von MKS Instruments. Er ist Teil der jüngsten Erweiterung des PK-4 Labors um die Experimentier-Schnittstelle ExpIF.  » weiterlesen

Pumpen im Ex-Bereich vor Trockenlauf schützen

Eine neue Erkennungstechnologie von Siemens schützt Kreiselpumpen im Ex-Bereich vor Trockenlauf. Dazu hat der Anbieter spezielle Strom-/Spannungsmessmodule für sein Motormanagement-System Simocode pro entwickelt.   » weiterlesen

Zykluszeiten reduzieren durch Spritzgießen von amorphen Metallen

Der Spritzgießmaschinenhersteller Engel Austria und der Technologiekonzern Heraeus bündeln ihre Kompetenzen in der Herstellung und Verarbeitung von amorphen Metallen.   » weiterlesen

Neue Plattform der BASF visualisiert Automobilfarben

Mit Auroom hat der Unternehmensbereich Coatings der BASF eine digitale Plattform geschaffen, die den OEM-Designern eine Datenbank mit fotorealistischen, virtuellen Automobilfarbtönen zur Verfügung stellt.  » weiterlesen

Tipps für besseres Industrie 4.0

Vier Tipps, damit das IoT-Projekt gelingt

Viele Unternehmen zögern noch bei der Umsetzung von Internet of Things (IoT) Projekten. Sie verrennen sich in technischen Überlegungen, statt sich auf das zu fokussieren, worauf es eigentlich ankommt: Mit angemessenem Aufwand schnell einen wirtschaftlichen Nutzen zu erzielen. Mehr Mut ist gefragt. Vier Tipps helfen dabei.  » weiterlesen

SCM 4.0: KMU müssen Gas geben

Einer gemeinsamen Studie der Hochschule Coburg und der TMG Consultants zufolge besteht im deutschen Mittelstand großer Nachholbedarf bei den Themen Digitalisierung und Supply-Chain-Management 4.0. Zwar habe die Mehrheit der Industrieunternehmen die große Bedeutung, die den Themen Digitalisierung, Vernetzung und Automation im SCM zukomme, erkannt. Bei vielen hapere es jedoch noch bei der Umsetzung.  » weiterlesen

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben