24. SEPTEMBER 2018

ANZEIGE
Premium-Video

Produkt der Woche

ANZEIGE

Vorstellung Sprühdispenser auf der Bondexpo

Neuer RD Dispenser von ViscoTec für hochpräzise Sprühergebnisse: Volumetrisches Sprühen wird ViscoTec’s Thema auf der diesjährigen Bondexpo in Stuttgart. Der Dosiertechnikspezialist stellt das neueste Mitglied im Portfolio vor: Den Sprühdispenser RD Spray. Die Messeneuheit wird in zwei Größen erhältlich sein.   » weiterlesen
Aktuelles aus der Branche

umati steht für universal machine tool Interface. Auf der AMB Stuttgart hat Dr. Heinz-Jürgen Prokop, Vorsitzender des VDW, die neue Marke "umati" vorgestellt. Sie soll der vor genau einem Jahr anlässlich der EMO gestarteten Brancheninitiative Konnektivität für Industrie 4.0 noch mehr Sichtbarkeit verschaffen. Zudem präsentierte die Initiative erste Anwendungen für die künftige Standardschnittstelle. „Diese Anwendungen zeigen, dass die Konnektivitätsinitiative mittlerweile auf stabilen Füßen steht“, so Prokop.   » weiterlesen


Beim 3DMP-Verfahren wird ein feiner Draht per Lichtbogen zu kompletten Bauteilen verschweißt. Die additive Fertigung mit Metallwerkstoffen gehört ab sofort zum Angebotsportfolio der Emag Gruppe: Wie auf der AMB bekannt wurde, hat der Anbieter vertikaler Pick-up-Drehmaschinen und modularer Turn-Key-Fertigungslösungen eine Minderheitsbeteiligung am Berliner Unternehmen Gefertec erworben, das seit seiner Gründung im Jahr 2015 die Entwicklung des neuen Industriestandards 3DMP (3D Metal Print) vorantreibt.   » weiterlesen


Zum Start der AMB präsentiert der VDMA seinen IT-Report 2018. Der VDMA IT-Report 2018 für den Maschinen- und Anlagenbau gibt pünktlich zum Start der AMB und Sonderschau Digital Way einen Einblick in die Investitionsvorhaben der Branche sowie die Beurteilung von IT-Trendthemen.   » weiterlesen


Im Industrial Application Center (IAC) wurden im Rahmen des Fachpressetages zahlreiche Applikationen gezeigt und erklärt. Das 40-jährige Jubiläum in Deutschland feiert in diesem Jahr SMC Deutschland. Der Anbieter pneumatischer und elektrischer Automatisierungstechnik lud Mitte September zum Fachpressetag nach Egelsbach.   » weiterlesen


Anlässlich der 9. Auflage der Studie „ERP in der Praxis“ sprachen rund 2.200 ERP-Anwender ihren ERP-Anbietern und -Systemen ihr Lob aus und vergaben sowohl für die Software als auch für die Dienstleistungen die Gesamtnote „Gut“. Mehr als 2.200 Anwender beteiligten sich an der 9. Auflage der Studie „ERP in der Praxis – Anwenderzufriedenheit, Nutzen & Perspektiven“, die jetzt erschienen ist. Fazit: Spezialisierung, aktuelle Release-Stände und Kundenpflege werden honoriert, mangelnde Usability und Mobilität abgestraft.   » weiterlesen

ANZEIGE

Aktuelle Produkte

ANZEIGE

Neue Funktionen in SOLIDWORKS 2019

Unabhängig von der Branche, in der Sie tätig sind, sehen Sie sich mit hohem Innovationsdruck konfrontiert und müssen Ihre Produkte möglichst schnell zur Marktreife bringen, um Ihren Umsatz steigern zu können. Viele Werkzeuge zur Produktentwicklung sind nicht miteinander vernetzt und stehen diesen Zielen somit im Wege.   » weiterlesen

Spannsystem für XXL-Werkstücke

Kipp hat sein bestehendes Angebot um das 5-Achs-Modul-Spannsystem in der Größe Ø138 erweitert. Das System ermöglicht eine störkantenfreie Komplettbearbeitung großer und schwerer Werkstücke von fünf Seiten.   » weiterlesen

Steigende Nachfrage nach Simulationen

Aras rechnet mit einer exponentiell ansteigenden Nachfrage nach Simulationen in allen Phasen des Produktlebenszyklus. Vor diesem Hintergrund präsentiert Aras Grundsätze für das Simulationsmanagement.   » weiterlesen

Kundenwünsche erkennen mit Systems Engineering

Wer seine Produkte gewinnbringend vermarkten möchte, sollte zunächst nicht an das Produkt selbst denken, sondern daran, was der Kunde davon erwartet. In der Regel wünschen sich Anwender ein Fabrikat mit hoher Zuverlässigkeit bei gleichzeitig geringem Wartungsaufwand. Für die Fertigung sind neben diesen Aspekten die Faktoren Zeit und Kosten entscheidend. Mithilfe von Systems-Engineering-Methoden, wie beispielsweise einem gut integrierten Product Lifecycle Management (PLM), gelingt es Unternehmern, Geschäftsprozesse zu strukturieren und die IT-Systeme zur Verwaltung und Steuerung der Produktdaten festzulegen.   » weiterlesen

Videotipp: Basketball-Korb gefräst aus dem Vollen

Besucher der AMB in Stuttgart erwartete am Open Mind Messetand ein Highlight: ein aus dem Vollen gefräster Basketballkorb. Das Schauwerkstück demonstriert das Potenzial der Hypermill-5-Achs-Technologie.   » weiterlesen

Neue Applikationen für Sinumerik Integrate

Siemens präsentierte auf der AMB 2018 unter dem Motto „Digitalization in Machine Tool Manufacturing – Implement now!“ zwei neue Applikationen für die offene Digitalisierungsplattform Sinumerik Integrate.  » weiterlesen

Neue Mindsphere-Applikationen für die Werkzeugmaschinenindustrie

Siemens präsentiert auf der AMB 2018 in Stuttgart speziell für die Werkzeugmaschinenindustrie neue Applikationen für das offene, cloudbasierte IoT-Betriebssystem Mindsphere. Dazu gehört die Applikation Analyze Myperformance /OEE-Monitor, die für die neueste Version der Mindsphere bereitgestellt wird.  » weiterlesen

Seilzug-Notschalter neu konstruiert

Mit der Baureihe ZS 92 S stellt Steute eine neue Seilzug-Notschalter-Baureihe vor, die von Grund auf für extreme Anwendungsbereiche entwickelt wurde.   » weiterlesen

Temperaturbeständige Hochdruckverschraubung

Neu auf dem Markt sind die HDS Hochdruckverschraubungen von ITV. Entscheidend ist hier der neue Dichtungsring aus HNBR, der eine höhere Temperaturbeständigkeit hat.  » weiterlesen

Schwung und Dynamik sicher handhaben

Auf der SPS IPC Drives stellt Bernstein einen neuen Sicherheits-Verriegelungsschalter mit Zuhaltung SLC (Safety Lock) vor. Er soll bewirken, dass Schutzgitter und ähnliches geschlossen bleiben, solange ein gefährlicher Zustand besteht.  » weiterlesen

Tipps für besseres Industrie 4.0

Vier Tipps, damit das IoT-Projekt gelingt

Viele Unternehmen zögern noch bei der Umsetzung von Internet of Things (IoT) Projekten. Sie verrennen sich in technischen Überlegungen, statt sich auf das zu fokussieren, worauf es eigentlich ankommt: Mit angemessenem Aufwand schnell einen wirtschaftlichen Nutzen zu erzielen. Mehr Mut ist gefragt. Vier Tipps helfen dabei.  » weiterlesen

SCM 4.0: KMU müssen Gas geben

Einer gemeinsamen Studie der Hochschule Coburg und der TMG Consultants zufolge besteht im deutschen Mittelstand großer Nachholbedarf bei den Themen Digitalisierung und Supply-Chain-Management 4.0. Zwar habe die Mehrheit der Industrieunternehmen die große Bedeutung, die den Themen Digitalisierung, Vernetzung und Automation im SCM zukomme, erkannt. Bei vielen hapere es jedoch noch bei der Umsetzung.  » weiterlesen

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben