10 Jahre VariTrans

07. Dezember 2011

Die schlanken VariTrans-Signaltrenner von Knick feiern Jubiläum. Zehn Jahre nachdem sie erstmals auf dem Markt verfügbar wurden, steigt die Nachfrage nach den analogen Trennwandlern ungebrochen – trotz des Vormarsches digi-taler Bussysteme und der zunehmenden Ausstattung von SPS mit integrierter Potenzialtrennung. Anwendung finden die Wandler unter anderem in Mess- und Regeltechnik, Bahntechnik, Prüfautomation, Antriebssteuerungen, Photovoltaik und Kraftwerkstechnik. Dabei werden sie keineswegs nur als Austauschgeräte in bestehenden Anlagen eingesetzt – viele Kunden entscheiden sich nach wie vor auch bei neuen Projekten für das solide und seit langem bewährte Prinzip.

Dank Weitbereichsnetzteil lassen sie sich weltweit problemlos einsetzen. Sie bieten eine überragende Übertragungsqualität und sind äußerst flexibel und bedienfreundlich: DIP-Schalter ermöglichen die kalibrierte Umschaltung der Messbereiche ohne aufwändiges Einmessen oder Justieren und ohne spezielle Programmierkenntnisse. Knick liefert Universaltrenner, Normsignaltrenner, Normsignalverdoppler und Hochspannungs-/ Shunt-Trenner, darunter mit dem VariTrans A 21000 P0 den weltweit einzigen Normsignaltrenner im 6-mm-Gehäuse mit Weitbereichsnetzteil 24 V/230 V. Der Typ VariTrans P 27000 wie-derum ist der erfolgreichste Trennverstärker der Welt. Die echte kalibrierte Messbereichsumschaltung mit minimalem Verstärkungsfehler von 0,08 % v. M. und die lückenlose Wahlmöglichkeit des Messbereichs sind nach wie vor Allein-stellungsmerkmale des „Multimeters“ VariTrans P 27000 (480 kalibriert um-schaltbare Messbereiche). Ganz neu in der Serie sind Hochspannungssig-naltrennwandler des Typs P 29000 für Eingangsspannungen von ±100 V bis ±1.000 V DC. Bei noch höheren Dauerspannungen bis 3.600 V AC/DC und kurzzeitigen Überspannungen bis 20 kV sorgen die VariTrans-Typen der Reihe P 40000 für eine sichere Potenzialtrennung. Alle VariTrans-Modelle sind extrem kompakt. Die Gehäusebreite entspricht den tatsächlichen Anreihdimensionen auf der Hutschiene, da durch die geringe Wärmeentwicklung kein Lüftungsab-stand notwendig ist. Aus der geringen Erwärmung resultiert zudem eine extrem lange Lebensdauer bis zu vielen hundert Jahren. Knick, Marktführer im Bereich der industriellen galvanischen Trennung, legt seine Produkte nicht nur für den Betrieb unter Normalbedingungen aus. Stattdessen werden sie so spezifiziert, dass sie auch unter extremen Umständen ihre Funktion sicher erfüllen. Auf alle VariTrans-Geräte gibt es daher fünf Jahre Garantie.