100% Prozesssicherheit

Modulare USV-Lösungen von R. Stahl für den Ex-Bereich

13. Oktober 2009

Für den sicheren Betrieb von Systemen, bei denen hundertprozentige Verfügbarkeit unerlässlich ist, bietet R. STAHL unterbrechungsfreie Stromversorgungen für explosionsgefährdete Umgebungen, die sich nach dem Baukastenprinzip zusammensetzen und optimal an spezifische Anwendungen anpassen lassen. Komplette Ausfälle oder Störungen im Versorgungsnetz, wie z.B. Frequenzschwankungen oder etwa durch Blitzschläge hervorgerufene Überspannungen, die Anlagenstillstände verursachen könnten, lassen sich hiermit sicher überbrücken. Die USV-Lösungen können je nach Anforderungen auf den Bereitschaftsparallel- oder Bereitschaftsumschaltbetrieb ausgelegt werden. Der Explosionsschutz wird u.a. durch ein besonderes, auf dem Markt bisher einzigartiges Feature gewährleistet: Ein integrierter Ex-USV-Guard überprüft die Funktionen des Ladegerätes und der Batterien sowohl nach Atex-Richtlinien als auch gemäß IEC/EN 60079 ff und sorgt so für einen sicheren Betrieb.

Die USV-Lösungen erlauben es Nutzern, angeschlossene Systeme über Zeit-spannen zwischen 30 Minuten und mehreren Stunden autonom zu speisen und weiter zu betreiben. Die Geräte können nicht nur bei ortsfest installierter Technik, sondern auch bei mobiler und tragbarer Ausrüstung die Energieversorgung sicherstellen. Der Modulbaukasten umfasst Ladegeräte, verschiedene explosionsgeschützte Akkutypen (Blei-Gel, NiCd, NiMH), Ladeüberwachungstechnik samt Alarmmeldern, DC-Energieverteilungen und Wechselrichter für unter-schiedliche Leistungsbereiche bis maximal 3000 VA. Zusätzlich bietet R. STAHL eine Auswahl verschiedener explosionsgeschützter Gehäuse, z.B. die GUBox-Serie mit Ex e-Anschlussräumen.

Über den Baukasten hinaus kann R. Stahl den Explosionsschutz einzelner Module je nach Anforderung außerdem individuell auslegen und die nötige Zertifizierung gewährleisten. Mittels robuster Komponenten und Schutzvorkehrungen lassen sich die Systeme selbst für extreme Umweltbedingungen, wie etwa starke Hitze oder Kälte, hohe Luftfeuchtigkeit oder salzhaltige Atmosphäre, tauglich machen. Bei Bedarf sind zudem Leistungs- und Funktionsanpassungen kundenspezifischer Systeme jederzeit und auch nachträglich noch möglich. R. Stahl begleitet deren Implementierung und Betrieb dazu mit Beratungsangeboten in allen Phasen von der Projektierung über die Lieferung und Inbetriebnahme bis zum anschließenden Service.