20 Minuten bei 1000°C

Feuerresistente Kabeldurchführungen von Souriau

08. Januar 2009

Die feuerresistenten Kabeldurchführungen von Souriau halten unter Vibration 20 Minuten einer maximalen Temperatur von 1000°C stand und verhindern das Durchschlagen von Flammen auf die andere Seite der Kabeldurchführung. Mit einem speziellen Keramik-Isolierkörper zusammen mit einer THT Dichtung sind diese Kabeldurchführungen für eine Dauer-Betriebstemperatur von bis zu 260°C ausgelegt und garantieren selbst unter Vibration eine absolute Dichtigkeit. Die Kabeldurchführungen sind in 2 und in 7-poliger Version erhältlich und luftfahrttauglich gemäß ABS Norm. Typische Anwendungsgebiete sind in zivilen und militärischen Flugzeugen Antriebe und Notstromversorgungen. Andere Einsatzgebiete wie in Prüfstände oder Kraftwerken sind denkbar.