80 Jahre Kuhnke

Innovative Technologien aus Schleswig Holstein

03. September 2008

1928 fiel in Kiel der Grundstein zum heutigen Unternehmen. Ende August feierte Kuhnke nun auf dem Werksgelände in Malente sein 80-jähriges Jubiläum.

Der Umbau des Unternehmens in den letzten Jahren hat Kuhnke wettbewerbsfähig gemacht und auf die Globalisierung eingestellt. Vier Firmen, Automotive, Automation, Supply Chain und Support und etwa 1000 Mitarbeiter sind unter dem Dach von Kuhnke seit 2006 vereint. In Malente entstand das technologische Zentrum, im Schwerpunkt bestehend aus dem Vertrieb, den Entwicklungsabteilungen und dem Produktionsanlauf NPI (New Product Introduction). Die Fertigung von komplexen Produkten findet in Malente statt, die Serienproduktion dagegen in Sibiu/Rumänien. Im Werk in Limena/Italien befindet sich die Pneumatikfertigung.

Technologisch konzentriert sich das Unternehmen weiterhin auf die Schwerpunktthemen Energieeinsparung, Umweltschutz und Medizintechnik. Zu all diesen Themen leistet es Beiträge, etwa bei der Senkung des Benzinverbrauchs im Auto, der Verringerung von Schadstoffausstoß, Reduzierung der Stromaufnahme bei elektrischen Verbrauchern und Vereinfachung der Bedienung medizinischer Geräte. Die Ingenieure liefern dazu immer die passgenauen Produkte und Lösungen in enger Zusammenarbeit mit den Kunden.