Abgeschirmt und mit Gewinde

Industrieelektronik – Eine Neuentwicklung des Steckverbinderspezialisten Binder aus Neckarsulm sind schirmbare Kabelsteckverbinder im Format M12 mit einem Druckguss- Gewindering.

17. Oktober 2008

Bisher bot der Hersteller die Sechskant-Gewindeverriegelung lediglich in ungeschirmter Version. Die Kabelsteckverbinder mit vier, fünf oder acht vergoldeten Kontakten in A-, B- und D-Kodierung eignen sich für Ströme bis zwei oder vier Ampere bei Bemessungsspannungen von 250, 125 oder 60 Volt und entsprechen der Schutzart IP 67. Der Anschluss erfolgt über Schrauboder Käfigzugklemmen.

Erschienen in Ausgabe: 07/2008