Abisolierwerkzeug Weidmüller stripax

Neue Maßstäbe bei der präzisen und rationellen Leiterverarbeitung

20. Mai 2009

Weidmüller bietet mit stripax - das Original - ein Abisolierwerkzeug, das bei der präzisen und rationellen Leiterverarbeitung erneut Maßstäbe setzt. Gemäß dem Motto, dass sich auch bewährte, erfolgreiche Werkzeuge technisch und funktionell noch optimieren lassen, entwickelte Weidmüller stripax weiter. Das Abisolierwerkzeug für feindrähtige und massive Leiter mit PVC-Isolation, Mehrfachleitern sowie dünnen Flachbandleitungen stellt Weidmüller in der vierten Generation mit signifikanten Neuerungen vor. Auf die Anregungen der Anwender legte das Unternehmen bei der Weiterentwicklung seines Abisolierwerkzeugs besonderen Wert. Eine abnehmbare Griffschale erlaubt die Anpassung von Griffgröße und Griffweite. Kleinere und größere Hände können jetzt gleichermaßen präzise zugreifen und kraftsparend sowie ermüdungsfrei arbeiten. Das kompakte und leichte Werkzeug – Länge 190 mm, Gewicht 175 g – besitzt einen ausklappbaren Schneidschutz. Dieser vermeidet ein versehentliches Schneiden von Leitern beim Abisolieren und ermöglicht ein sicheres und schnelles Arbeiten. Durch die neue, einmalige Funktion des zuschaltbaren Teilabisolierens, das heißt der Isolationsrest verbleibt auf dem Leiter, wird ein Aufspleißen verhindert. Das erlaubt ein leichtes Einführen des Leiters in Aderendhülsen und anderer zu verarbeitender Kontakte. Durch die Abnahme der Klemmbacken erfolgt der Messeraustausch – schnell und einfach. Eine personalisierte Markierung mit individuell beschriftbarem ESG-Gerätemarkierer ermöglicht jedem Anwender die Zuordnung seiner stripax. Außerdem verhindert ein im Werkzeug integrierter Isolationsresteauswerfer ein Verklemmen von Isolationsresten zwischen Anschlag und Messer. Nicht zuletzt sind der Leiteranschlag und die Isolationsdicke per Einstellschieber leichter bedienbar. Die maximale Abisolierlänge ist einerseits von 18 auf 25 mm erweitert worden und andererseits lässt sich die Isolationsdicke präzise auf dünne oder dicke Leiterisolationen einstellen. Hinzu kommen weitere funktionelle Neuerungen. Lieferbar ist stripax ab Sommer 2009. Im Weidmüller Programm sind neben Abisolierwerkzeugen ebenso Werkzeuge zum Abmanteln, Schneiden, Crimpen, Schrauben und Testen. Sie alle entsprechen dem neuesten Stand der Technik und bieten ein Höchstmaß an Präzision und Produktivität.