AdvancedMC/MicroTCA

Neue AMC-Filler-Module: Kostengünstige Alternative

14. Oktober 2009

Die von der AdvancedMC-, AdvandecTCA- und MicroTCA-Spezifikation vorgeschriebene EMV-Schirmung verlangt das Schließen leerer Slots. Hierfür werden beispielsweise AdvancedMC-Filler-Module eingesetzt. Diese füllen die vorhandenen Lücken, wenn in einem AdvancedMC-Carrier oder in einem MicroTCA-System, ein oder mehrere Slots nicht mit Funktions-Modulen bestückt sind. Außerdem können Filler-Module, mit optional angebotenen Luftleitblechen, den Luftstrom in einem Slot regulieren und damit zu einer effektiveren Entwärmung beitragen. Schroff hat nun neue Filler-Module entwickelt, die gegenüber den bisherigen Varianten bis zu 50 % günstiger angeboten werden.

Diese sogenannten ECO-Filler bestehen aus einer Kunststoff-Leiterplatte, einer Frontplatte und dem Modul-Kunststoffgriff. Das Frontdesign entspricht den bisher angebotenen Filler-Modulen. Die Verriegelung des ECO-Filler-Moduls erfolgt über einen Schnapphaken an der Kunststoff-Leiterplatte, der in die Führungsschiene eingreift. Der Ausziehgriff ist starr, ohne die bekannte Griffmechanik (Pull-, Push-/Pull-Griff). Daher ist der Einsatz eines Mikroschalters zur Hot-Swap-Funktion mit dieser Filler-Version nicht möglich. Für die optimale Luftführung im System werden nachrüstbare Luftleitbleche aus Aluminiumblech einfach auf die Kunststoff-Leiterplatte geclipst. Die auf die Luftleitbleche aufsteckbaren Kunststoffabdeckungen sind individuell zuschneidbar und dienen zur Regulierung der Luftstrommenge.

Die neuen ECO-Filler-Module sind für alle Single- und Double-AdvancedMC-Modulgrößen lieferbar.