Aktorik für alle

Thomson Industries erweitert seine Whispertrak-Aktuatorenreihe um Versionen für höhere Tragzahlen und Geschwindigkeiten sowie intelligentere Steuerung, damit geräuscharme, kompakte Aktorik auch für anspruchsvollere Anwendungen zugänglich wird.

22. Mai 2017

Die neuen Modelle der Whispertrak-Reihe verdoppeln die Tragzahl von zwei auf vier Kilonewton, bieten höhere Verfahrgeschwindigkeiten bei zwei Kilonewton und neue Optionen für Niederstromschalten, Endlagenschalter und die Positionsteuerung bei beiden Modellen.

„Ursprünglich wurde die Whispertrak-Reihe für Anwendungen mit geringeren Lasten und einem eleganten, kompakten Design entwickelt, beispielsweise das Patientenhandling, die persönliche Mobilität und Büroeinrichtungen“, erklärt Travis Gilmer, Product Line Specialist bei Thomson.

„Viele Systementwickler äußerten allerdings den Wunsch, dieses Gesamtpaket auch für Anwendungen mit höheren Verstellkräften nutzen zu wollen. Um dieser Anforderung zu entsprechen haben wir die verfügbare Tragzahl verdoppelt und dazu moderne Elektronikfunktionen integriert, die wir für sämtliche unserer Produktlinien eingeführt haben. Das Ergebnis ist ein leiser, intelligenter Aktuator mit extrem hoher Leistungsdichte.“

Die stärkere Version erreicht dabei Geschwindigkeit von vier Millimetern pro Sekunde. Die Ausführung mit zwei Kilonewton ist doppelt so schnell. Alle Modelle können für 12 oder 24 Volt Eingangsspannung spezifiziert werden und bieten Hublängen von 100 bis 500 Millimeter.

Die neuen Whispertrak-Modelle sind robust und erfüllen die statische Schutzart IP67. Damit können die Aktuatoren ohne zusätzliche Schutzvorrichtungen unter rauen Einsatzbedingungen genutzt werden, wo sie beispielsweise Strahlwasser, Regen oder Staub ausgesetzt sind. Alle Modelle sind zudem für den Einsatz in medizinischen Geräten ETL-gelistet und erfüllen alle notwendigen medizintechnischen Sicherheitsnormen. Sie sind wartungsfrei und haben bei maximaler Belastung eine durchschnittliche Lebensdauer von 10.000 Arbeitszyklen.