ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

All-in-One-Integration auf Systembasis

Plug-In Electronic präsentiert mit der neuen ECX-1400/1300-Serie des Herstellers Vecow ein lüfterloses Embedded-System mit zahlreichen Konfigurationsmöglichkeiten.

11. Januar 2019
Plug-In Electronic: Die ECX-1400/1300 Serie ist ein erweiterbares, lüfterloses Embedded-System mit 8th Generation Intel Coffee Lake-Plattform. (Bild: Plug-In Electronic)

Die Serie überzeugt durch eine, wie es heißt, herausragende Systemleistung, gewährleistet durch die leistungsfähige 8th Generation Intel Coffee Lake-Plattform. Sie ermöglicht einen lüfterlosen Betrieb bei Arbeitstemperaturen von –40°C bis 75°C und sorgt somit für ein hohes Maß an Produktivität bei sämtlichen anspruchsvollen Embedded-Computing-Anwendungen. Das System bietet nach eigenen Angaben eine außergewöhnliche All-in-One-Integration auf Systembasis und eignet sich damit für sämtliche Echtzeit-AIoT/Industrie 4.0-Anwendungen.

Erwähnenswert ist, dass die neue Serie von Industrie-PCs seine Vorgänger übertrifft: Zum einen verfügt sie über mehrere PCI-/PCIe-Erweiterungen, durch die vielseitige Konfigurationen und Funktionalitäten realisiert werden können, wie beispielsweise der Einsatz zusätzlicher externer Grafikkarten oder mehrerer PoE-Karten. Zum anderen kann über die PCIe x16-Erweiterung eine beachtliche 200W-Unterstützung für den Stromhaushalt geliefert werden, wodurch eine hohe Systemzuverlässigkeit garantiert wird.

Schlagworte