Alles aus einer Hand

Breites Produktspektrum von Rose+Krieger für kundenspezifische Systemlösungen

31. Mai 2012

Aus BLOCAN-Profiltechnik, ITAS-Komponenten, RK-Lineartechnik und RK-Verbindungstechnik entstehen maßgeschneiderte Maschinengestelle, Schutzzäune, höhenverstellbare Arbeitstische oder Automatisierungssysteme.

Auf der Basis einer Skizze oder Beschreibung des Kunden erarbeiten erfahrene Produktspezialisten in enger Abstimmung mit dem Anwender eine Komplettlösung, die genau dem entspricht, was der Kunde braucht – nicht mehr und nicht weniger. Gefertigt werden die Applikationen in den Produktionshallen von Rose+Krieger in Minden. Die Montage beim Kunden erfolgt durch regionale Systempartner.

Zu den bereits realisierten Anwendungen zählen einfache Maschineneinhausungen ebenso wie komplexe Arbeitsplätze, industrielle Treppen und Arbeitsbühnen sowie anspruchsvolle Handlingsysteme:

Aus den Einzelkomponenten seines Blocan-Profiltechnikbaukastens entwickelte Rose+Krieger ein flexibles Schutz- und Abtrennsystem zur Umhausung von Maschinen. Aus wahlweise vorgefertigten Rasterelementen oder individuell produzierten Einzelteilen entsteht ein kundenspezifisches System, das wahlweise der Zugangssicherung oder einfach nur als Sichtschutz dient.

Unter dem Markennamen RK Easywork entwickelt und fertigt Rose+Krieger maßgeschneiderte Industriearbeitsplätze. Das Angebot beginnt bei statischen Tischen und reicht bis hin zu motorisch höhenverstellbaren Steh- und Sitzarbeitsplätzen. Ein Online-Konfigurator und umfangreiches Zubehör erlauben die individuelle und einfache Zusammenstellung des Arbeitsplatzsystems.

Mit den Komponenten des ITAS-Baukastens lassen sich Arbeitsplattformen, Geländer und Treppen individuell an die jeweilige Maschine oder Arbeitssituation anpassen. Auf die erforderliche Länge zugeschnittene Verbindungsrohre werden mit ITAS-Elementen aus Aluminiumguss über ein simples Klemmprinzip miteinander verbunden – ohne jede mechanische Bearbeitung. Das Ergebnis ist ein einfaches und stabiles System, welches bei Bedarf jederzeit variiert oder demontiert werden kann.

Bei der Realisierung komplexer Handlingsysteme wie automatisch gesteuerter Portal- oder Logistikeinheiten können sich nicht nur die RK-Ingenieure bei der Planung und Konstruktion, sondern auch sämtliche Komponenten des RK-Baukastens beweisen. Grundgestelle aus Blocan-Profiltechnik, Linearführungen aus der RK-Lineartechnik sowie Tragarmsysteme aus RK-Rohrverbindern und Abschirmungen des Gefahrenbereichs durch ein RK-Schutz- und Abtrennsystem ergeben maßgeschneiderte Anwendungen aus einer Hand.