Alles fest im Griff

27. Juli 2009

Ein neues Vakuum-Spannsystem mit integrierter Venturidüse hat der Fellbacher Werkzeug und Spanntechnikspezialist AMF. Die neue Vakuum-Spannplatte aus hochfestem Aluminium kann ohne zusätzliche externe Venturidüse sowohl mit Druckluft als auch mit externer Pumpe betrieben werden. Bis zu neun Ansaugstellen ermöglichen flexible Feldeinteilungen und erlauben das Spannen von mehreren Teilen. Die hohen Haltekräfte, auch bei unbearbeiteten Flächen, ermöglicht eine verzugs- und schwingungsfreie Fünf-Seiten-Bearbeitung von vorwiegend dünnwandigen, nichtmagnetischen Teilen bei nur einer Aufspannung. Integrierte Bohrungen für Anschlagstifte sowie die seitlichen, höhenverstellbaren Exzenteranschläge erleichtern die Positionierung der Werkstücke. Seitliche Nuten ermöglichen das Befestigen auf dem Maschinentisch mit Spanneisen oder Spannpratzen.