Alles für 3D-Druck

3D Systems hat auf der EMO sein komplettes Leistungspaket für additive Produktion vorgestellt. Einer der Stars der Messepräsenz war der Produktionsdrucker für große Serien von Metallteilen ProX DMP 320.

27. September 2017

Auf der EMO hat 3D Systems neben anderen Produkten und Services einen Schwerpunkt auf Maschinen für Direct Metal Printing gelegt, wie sie in den Branchen Luft- und Raumfahrt, Automobilbau und Medizintechnik verwendet werden. Das Spitzenmodell der Baureihe von 3D Systems für diese Technik ist der ProX DMP 320, eine Maschine für die Produktion größerer Serien von Teilen mit hoher Genauigkeit. Die DMP 320 hat einen Bauraum der Größe 275 x 275 x 420 mm. Die Schichtdicke ist variabel von zwei bis 30 oder 60 Mikrometer. Als Werkstoffe werden dabei unter anderem Titan, Edelstahl und Nickel-Superlegierungen verarbeitet.

Auf der Messe wurde auch "DMP Vision" gezeigt, ein Kombination aus Hard- und Software zur Überwachung des Fertigungsprozesses. Der schichtweise Aufbau wird mittels Bildverarbeitung überwacht. Anwender können dadurch Rückschlüsse ziehen zur Verbesserung der Produktion und die Aufnahmen zur Dokumentation archivieren. Mit dieser Technik lassen sich neue und schon vorhandene ProX DMP 320 ausstatten.

Ein weiteres Thema auf der EMO war der Produktionsservice von 3D Systems namens "Quickpart". Über den können Produktentwickler kurzfristig Teile bestellen, wobei die Datenübergabe per Upload erfolgt. Neben 3D-Druck mit Montage und Endbearbeitung von Teilen stehen auch andere Verfahren zur Verfügung.

"Die EMO Hannover ist die ideale Gelegenheit für uns, unsere führenden Metalllösungen Kunden aus verschiedenen Industrien zu demonstrieren, die höchste Anforderungen an Oberflächenqualität, Detailgenauigkeit und Qualität haben", sagt Herbert Koeck, Senior Vice President und General Manager bei 3D Systems. "Wir sind entschlossen, Lösungen zu bieten, die Produktivität, Wiederholgenauigkeit, Zuverlässigkeit und Kosteneffizienz vereinen, um unseren Kunden die Produktion in großen Maßstab zu ermöglichen."