Ein feststehender Schlackenabstreifer gewährleistet dabei eine stets blanke Lötbad-Oberfläche. Ein Thermofühler ermöglicht die stufenlose Regulation der Lötbadtemperatur bis 420°C, in der Ausführung HT bis 550 Grad Celsius. Da sämtliche Bedienelemente auf der Oberseite des Gehäuses angeordnet sind, lässt sich das Lötbad auch versenkt einbauen. Eine optional lieferbare automatische Lötdrahtzufuhr regelt die Füllstandshöhe des Lots mit einer Toleranz von +/–0,3 Millimeter.