Das kompakte mobile Bediengerät One-H2 mit einem Gewicht von lediglich 659 Gramm und einer Funk-Reichweite von 50 Metern bietet dem Bedienpersonal große Bewegungsfreiheit, ohne dabei die integrierten Sicherheitsfunktionen nach SIL 2 (ab Mitte 2013 auch nach SIL 3) außer Kraft zu setzen.

ANZEIGE

Der integrierte RFID-Scanner vereinfacht zum Beispiel die Autorisierung des Bedieners oder ermöglicht die Zuordnung spezieller Informationen oder Bedienfunktionen zu einzelnen Maschinen- oder Anlagenteilen.