Der Spanner ermöglicht eine störkanten- und vibrationsfreie Bearbeitung mit höchsten Schnitt- und Vorschubkräften unter Einsatz von extrem kurzen Werkzeugen. Die direkt unter der Werkstückauflage angebrachte Zugspindel gewährleistet einen kurzen Kraftfluss beim Spannen der Werkstücke ohne Aufweiten der Spannbacken oder Verspannen des Maschinentisches unter Last. Ausprägungen an den Spannbacken gewährleisten ein formschlüssiges Spannen auch bei Werkstücken, deren Spannflächen nicht exakt parallel sind.