Anpassungsfähiges Gewinde

Steckverbinder ? Ein flexibel einsetzbares Schnellanschlusssystem für M12-Rundsteckverbinder hat der Bauelementehersteller Escha aus Halver entwickelt.

14. November 2007

Die Schnellanschlusskupplung S12x1 in Schutzklasse IP 67 ist kompatibel zum M12-Standard und lässt sich somit in bestehenden Anlagen nutzen. Eventuelle Gewindetoleranzen kompensiert das Bauelement durch ein in sechs Segmente gegliedertes M12-Innengewinde, das beim Steckvorgang über das Gegen steckeraußengewinde gleitet. Beim weiteren Aufschieben werden der Dichtring komprimiert, die äußere Verriegelungshülse nach vorne positioniert und die Gewindesegmente in Eingriff gebracht. Die Verriegelung erfolgt über die äußere Hülse. Dabei erhält der Monteur eine klare akustische und haptische Rückmeldung. Zur weiteren Erleichterung der Montage besitzt die Kupplung eine Codierungsanzeige auf dem Griffkörper. Damit entfällt eine umständliche Ermittlung der Einbaulage. Bei nicht maßhaltigen Gewinden lässt sich durch ein kurzes Nachdrehen der Verriegelungshülse die Verbindung abdichten. Eine integrierte Rüttelsicherung gewährleistet hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit.

Erschienen in Ausgabe: 08/2007