Ansys kauft Granta Design

Der Simulationssoftware-Anbieter Ansys hat eine Vereinbarung zur Übernahme von Granta Design bekannt gegeben.

31. Januar 2019

Mit der Übernahme erweitert Ansys sein Portfolio um den Bereich Werkstoffinformationsmanagement. Zu Grantas Produkten gehören unter anderem Granta MI, ein System zum Verwalten vom Materialkennwerten, und CES Selector, eine Software mit dem Anwender die Auswirkungen verschiedener Materialien auf das Verhalten ihrer Produkte untersuchen können.

»Granta Design ist ein Pionier auf dem Gebiet der Materialinformatik«, sagt Shane Emswiler, Ansys Vice President und General Manager. »Da die Werkstofftechnik ein immer wichtigerer Aspekt der Produktentwicklung wird, benötigen unsere Kunden hochwertige und umfassende Werkstoffinformationen für genaue Simulationsergebnisse. Die Integration der Lösungen von Granta in das Ansys-Portfolio bietet eine nahtlose Benutzerfreundlichkeit – und ermöglicht unseren Kunden Innovationen wie nie zuvor«.

Granta Design hat seinen Hauptsitz in Cambridge und beschäftigt rund 180 Mitarbeiter. Zu den Kunden gehören Airbus, General Motors, Emerson Electric, Lockheed Martin, NASA, Saudi Aramco und Rolls-Royce. Der Abschluss der Transaktion wird für das erste Quartal 2019 erwartet.