Antistatische Druckschalter für digitale Anwendungen

Greatecs hat umfangreiches Schalter- und Taster-Programm erweitert

25. Oktober 2007

Der Hersteller Greatecs hat sein umfangreiches Schalter- und Taster-Programm um antistatische Druckschalter in der Baugröße Subminiatur erweitert. Die neue Serie erlaubt eine automatisierte Verarbeitung und benötigt nur einen geringen Platzbedarf. Die Druckschalter sind vor allem für digitale Applikationen wie Kommunikations-Systeme, trag bare Geräte und Industrie-Elektronik entwickelt worden. Die neuen Druckschalter sind sowohl schaltend als auch tastend in 1-poligen oder 2- poligen Ausführungen erhältlich. Bei der schaltenden Variante handelt es sich um die kleinste ihrer Art weltweit, welche eine visuelle, hörbare und fühlbare Rastung bietet. Als Zubehör sind Kappen in zwei Größen und in unterschiedlichen Farben erhältlich.

Eine Besonderheit stellt die einzigartige antistatische Oberflächen-Struktur des Schalters dar. Diese Struktur besteht aus einem karbon-beschichtetem Kragen sowie einem Stützbiech. Sie verhindert eine statische Ableitung an die Schalt-Kontakte. Mögliche statische Aufladungen durch Berührungen des Anwenders werden vom Betätiger über den Kragen und das Stützbiech an die Platine sicher abgeleitet.

Der Gehäusekörper mit Kragen hat eine Höhe von 13,lmm, das Rastermaß der Anschlüsse ist 2,54mm. Der Entwickler kann eine Vielzahl von Optionen für den Anschluss auswählen: Gerade, rechtwinklig und vertikal abgewinkelt. Die maximale Stromaufnahme beträgt 0,4 VA bei 28V AC/DC, die elektrische und mechanische Lebensdauer liegt bei min. 50.000 Schaltspielen.

Die neuen Subminiatur-Druckschalter bieten dem Anwender somit die idealen, platzsparenden und zuverlässigen Komponenten für die Bedienungs-Funktionen der zukünftigen Technologien. Spezifikationen, Muster und Produktions-Stückzahlen sind bereits lieferbar und bei Greatecs erhältlich.