Arnold Umformtechnik gewinnt turntec-Award

Innovatives Rapid Prototyping-Konzept ausgezeichnet

14. Dezember 2007

Für sein innovatives Rapid Prototyping-Konzept „Fastener Express“ wurde die Arnold Umformtechnik GmbH auf der turntec 2007-Messe mit dem turntec-AWARD in Gold ausgezeichnet. Die hochkarätig besetzte Jury honorierte damit den innovativen und kostensenkenden Ansatz der Verbindungsspezialisten aus Forchtenberg.

Das Arnold-Konzept überzeugte die Jury vor allem durch die Prozesssicherheit, mit der auch hochkomplexe Prototypen von Verbindungs- und Präzisionsteilen mit seriennahen Eigenschaften zu einem Viertel der üblichen Zeit und Kosten hergestellt werden können. Positiv beeinflusst wurde die Entscheidungsfindung durch den einzigartigen „Großserien-Check“, den die „Fastener Express“ - Experten mit sämtlichen beauftragten Bauteilen durchführen. An der Schnittstelle zur Großserienproduktion liefert „Fastener Express“ die notwendigen Funktionsparameter, um Entscheidungen für eine Dreh- oder Pressteil-Fertigung herbei zu führen.

Der turntec-AWARD ist eine Auszeichnung, die für zukunftsweisende Technologien, international marktrelevante Neuheiten und exzellente Dienstleistungen an turntec- Aussteller verliehen werden. Der Preis wurde in diesem Jahr bereits zum fünften Mal überreicht. Bewertet werden die Einreichungen von einer hochkarätigen, fach- und sachkundigen Jury, die sich aus Anwendern, Vertretern der Hochschulen und der Fachpresse zusammensetzt. Die Preise in Gold, Silber und Bronze wurden am Eröffnungstag durch Herrn Dr. Joachim Wuermeling, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschafts und Technologie, für die drei innovativsten Einreichungen verliehen.