Auf der sicheren Seite

Halle 3

Lineartechnik - Antriebsintegrierte Sicherheitstechnik Safety on Board von Bosch Rexroth beschleunigt die Konstruktion und erhöht die Maschinenverfügbarkeit im Betriebsalltag.

31. August 2010

Die Kombination der nach EN ISO 13849-1 und EN 62061 zerti-fizierten Sicherheitsfunktionen der Indradrive-Servoantriebe mit den standardisierten, konfigurierbaren Linearsystemen zu einbaufertigen Achsen von Rexroth reduziert die Komplexität der gesamten Engineeringkette, von der Auslegung über die Konstruktion bis zur Inbetriebnahme.

Komplette Achsen mit antriebsintegrierter Sicherheitstechnik Safety on Board sparen im Vergleich zu konventionellen Lösungen zahlreiche Bauteile, zum Beispiel Endschalter sowie Mess- und Auswertegeräte ein. Darüber hinaus verringert die zertifizierte Sicherheitstechnik den planerischen und administrativen Aufwand für die Umsetzung der Maschinenrichtlinie. Rexroth liefert dazu alle erforderlichen Unterlagen.

Safety on Board erhöht die Maschinenverfügbarkeit, denn zum Einrichten oder bei der Störungsbeseitigung reicht es, die Achsen in sicheren Zustand zu versetzen. Es ist nicht notwendig, die Maschine oder Anlage komplett stillzusetzen.

Halle 3, Stand 3305

Erschienen in Ausgabe: Sonderheft Motek Spezial/2010