Aufstieg im Hause

Kompakt

Karriere – Philipp Guth und Michael Müller sind seit 1. April 2012 gemeinsam Geschäftsführer der Wittenstein Bastian GmbH in Fellbach bei Stuttgart.

04. Mai 2012

Bei dem Verzahnungsspezialisten innerhalb der Wittenstein-Gruppe sind sie Nachfolger von Erik Roßmeißl, der als Leiter des Dienstleistungszentrums in die Unternehmenszentrale nach Igersheim-Harthausen gewechselt ist. Die neuen Geschäftsführer sind beide »Eigengewächse« der Wittenstein-Gruppe. So begann der 35-jährige Maschinenbau-Ingenieur Guth seine Laufbahn bei Wittenstein Bastian 2001 nach dem Studium an der Universität Stuttgart als Entwicklungsingenieur und übernahm 2008 Aufbau und Leitung des neu gegründeten Bereichs Technologiemanagement. Der 31-jährige Mechatronik-Ingenieur Müller absolvierte ab 2001 sein Studium in Kooperation mit der Wittenstein AG und leitete zuletzt ab 2010 das Geschäftsfeld Industrie der Wittenstein Motion Control GmbH in Igersheim. In seiner neuen Position als Geschäftsführer verantwortet Müller hauptsächlich die Bereiche Marketing und Vertrieb, während Guth die Bereiche Produktions- und Logistik-Management sowie Technologiemanagement führt.

www.wittenstein-bastian.de

Erschienen in Ausgabe: 03/2012