Aufstieg mit Antrieben

Kompakt-Menschen

Karriere – Seit 1. Oktober 2009 ist der US-Amerikaner Kells Hall neuer Executive Vice President und President der Division Antriebe des international tätigen Mobilhydraulikspezialisten Sauer-Danfoss aus Neumünster.

15. Oktober 2009

Seit 1. Oktober 2009 ist der US-Amerikaner Kells Hall neuer Executive Vice President und President der Division Antriebe des international tätigen Mobilhydraulikspezialisten Sauer-Danfoss aus Neumünster. Er ist damit Nachfolger von Dr. Thomas Kittel, der nach 22 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand gegangen ist. Die Division Antriebe ist mit einem Umsatzanteil von rund 50 Prozent der größte Geschäftsbereich des Herstellers von hydrostatischen Getrieben, Pumpen, Lenkeinheiten, Motoren, Ventilen und elektrohydraulischen Steuerungen für mobile Arbeitsmaschinen. Hall arbeitet seit 36 Jahren bei Sauer-Danfoss, zuletzt in der Position eines Vice President der Division Antriebe. Zuvor hatte er unterschiedliche Positionen im Top-Management des Unternehmens inne, unter anderem in den Segmenten Vertrieb und Marketing, Produktion sowie Forschung und Entwicklung. Auch in seiner künftigen Position arbeitet Hall vom Standort Ames im US-Bundesstaat Iowa aus.

Erschienen in Ausgabe: 07/2009