Ausbau im Pazifik

Kompakt

Expansion – Der Automatisierungsspezialist Beckhoff aus Verl hat ein Tochterunternehmen in Neuseeland gegründet.

27. August 2012

Bisher war das Unternehmen dort seit 2000 durch einen Distributor vertreten. Geleitet wird die neue Niederlassung in Auckland von Neil Pearce. »Das dynamische Wirtschaftswachstum von Neuseeland, speziell auf dem Automatisierungsmarkt, hat uns dazu bewogen, unser Engagement vor Ort zu verstärken, um neue Kunden und Geschäftsfelder zu gewinnen«, erläuterte Kai Ristau, Head of International Sales and Business Development bei Beckhoff, bei der Eröffnung in Gegenwart von Steven Sischy, Geschäftsführer von Beckhoff Australien, sowie Firmeninhaber Hans Beckhoff und begründete: »Auch wenn Neuseeland eher für Tourismus und Landwirtschaft bekannt ist, gibt es eine interessante und für unsere Produkte passende Industriestruktur, wie die Nahrungsmittelverarbeitung, die Holz- und Papierindustrie, die Textilindustrie, den Maschinen- und Transportmittelbau, Logistik, Bergbau etc.«

Auckland ist Standort von Maschinenbaufirmen der unterschiedlichsten Industriebranchen sowie von Systemintegratoren und OEM-Kunden. Im Jahr 2011 lag der Exportanteil der Beckhoff-Gruppe bei 56 Prozent des Gesamtumsatzes.

Erschienen in Ausgabe: 06/2012