Ausbau in Fernost

Kompakt

Expansion – Der Wuppertaler Sicherheitstechnikspezialist Schmersal erweitert seinen Produktionsstandort in China.

30. März 2012

Auf einem 16.000 Quadratmeter großen Grundstück in Qingpu bei Schanghai errichtet das Unternehmen einen Gebäudekomplex mit 13.500 Quadratmeter Lager- und Produktionsfläche sowie einem fünfgeschossigen Verwaltungsgebäude mit etwa 1.700 Quadratmetern Nutzfläche. An der feierlichen Grundsteinlegung vor rund 200 Gästen nahmen neben Vertretern von Stadt, Behörden und den beteiligten Bauunternehmen auch Repräsentanten des VDMA, des TÜV Rheinland und des ZVEI, des deutschen Konsulates in Shanghai sowie Schmersal-Geschäftsführer Philip Schmersal teil. Der Umzug ist für Oktober 2012 geplant.

www.schmersal.com

Erschienen in Ausgabe: 02/2012