Ausgezeichnete Gleitlageranwendungen

Zum 7. Mal wurde der manus award auf der HMI verliehen. 467 Entwickler haben gezeigt, welches Potenzial im Einsatz von Polymer-Gleitlagern steckt. Der goldene manus ging an Jan-Philipp Kobler von der Leibniz Universität, der ein System zum Einsatz in der Ohrchirurgie entwickelt hat. Einen Sonderpreis gab es für ATS ELGI , die in ihrer PKW-Waschanlage auf schmierfreie Kunststoffgleitlager setzt.

17. April 2015

Gesucht waren Anwendungen mit dem Einsatz von Kunststoffgleitlagern, die sich durch technische und wirtschaftliche Effizienz sowie durch Kreativität und Mut des Entwicklers auszeichnen. Die Einsendungen aus 34 Ländern zeigten am Ende die ganze Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten von Kunststoff-Gleitlagern, vom Prototypen bis zur Serienanwendung. Die Vielfalt der Einreichungen war groß, vom 3D-Drucker über Fitnessgeräte bis zum Pipettierautomaten. Eine schwierige Aufgabe für die 5-köpfige Jury, bestehend aus Vertretern aus Wirtschaft, Forschung und Fachmedien. Doch am Ende standen die Sieger des goldenen, silbernen und bronzenen manus fest. Die Preisverleihung fand am Mittwochabend auf der Hannover Messe am Stand der Igus GmbH statt. Zusätzlich wurde eine Sonderauszeichnung vergeben. Mit dem special manus ging eine Auszeichnung nach Indien, dem Partnerland der diesjährigen Hannover Messe.

Gold für das medizinische Assistenzsystem in der minimalinvasiven Cochleaimplantat-Chirurgie zur Behandlung von Innenohrtaubheit und hochgradiger Schwerhörigkeit. Mit Hilfe dieses Gerätes wird eine Stichkanalbohrung von der Schädeloberfläche zur basalen Windung der Cochlea, die bis zu 35 Millimetern unterhalb der Schädeldecke liegen kann, durchgeführt. Hier ist höchste Präzision erforderlich. Außerdem muss das System den medizinisch-hygienischen Anforderungen der Medizintechnik entsprechen. Die verwendeten iglidur X Gleitlager sowie drylin N-Schienen erfüllen diese Aufgabe ohne Probleme.

Unter der Adresse www.manus-wettbewerb.de gibt es alle Informationen zu den Gewinnern und sämtlichen anderen Anwendungen der vergangenen Jahre.