Automatisierung umfassend und vielfältig wie nie zuvor

1.622 Aussteller aus 42 Ländern präsentieren in 13 Messehallen ihre Produkte und Lösungen, Innovationen und Trends rund um die elektrische Automatisierung. Die Messe bildet dieses Jahr den Markt so umfangreich wie noch nie ab.

27. November 2013

Mit 485 Unternehmen, die nicht aus Deutschland stammen, ist der internationale Ausstelleranteil an der Gesamtausstellerzahl auf 30 Prozent gestiegen. Die Top 5 der nach Deutschland am stärksten vertretenen Ausstellernationen sind Italien, China, Schweiz, Österreich und die USA.

Erstmals gibt es einen Gemeinschaftsstand zum Thema „Industrielle Bildverarbeitung“ mit 22 Ausstellern, der vom VDMA organisiert wird. Da die Themen Bildverarbeitung und Automatisierung immer mehr zusammenwachsen, präsentieren sich weitere Firmen mit eigener Standfläche auf der SPS IPC Drives 2013. Der VDMA greift das Thema zusätzlich auf seinem Forum in Halle 3 auf und veranstaltet hierzu täglich eine Podiumsdiskussion.

Auf den Gemeinschaftsständen „AMA Zentrum für Sensorik und Messtechnik“ in Halle 4A sowie „wireless in automation“ in Halle 10 kann sich der Besucher zu den jeweiligen Themen informieren. Die Messeforen des VDMA in Halle 3 und ZVEI in Halle 10 bieten auch in diesem Jahr Vorträge und Podiumsdiskussionen zu aktuellen Themen der Branche, wie zum Beispiel „Industrie 4.0“.

Zur Förderung des Ingenieurnachwuchses wird auf dem Kongress der SPS IPC Drives in diesem Jahr erstmalig der Innovationspreis der Automatisierungsindustrie verliehen. Die offizielle Preisverleihung findet heute um 16:45 Uhr im NCC Ost, Ebene 3 statt. Alle Kongressteilnehmer, Messebesucher und Journalisten sind eingeladen, kostenfrei daran teilzunehmen.

Mit 48 Vorträgen, einem Tutorial, einer frei zugänglichen Trendsession zum Thema „Security“ sowie zwei ebenfalls offenen Keynotes zu den Themen „Industrie 4.0“ und „Sensorik 4.0“ präsentiert sich der parallel zur Messe stattfindende Kongress.

Alle wichtigen Informationen stehen auf www.mesago.de/sps zur Verfügung.