Autonome Lösung

Antriebstechnik

Einen der weltweit kleinsten intelligenten Antriebe zur Drehzahl- und Lageregelung gemäß dem Standard CAN over EtherCAT bietet der Kleinantriebshersteller Faulhaber im Zusammenarbeit mit dem Schweizer Motion-Control-Spezialisten Technosoft.

19. März 2014

Der Antrieb eignet sich als unabhängige Einheit für ein- oder mehrachsige Stand-alone-Anwendungen, bei denen die Kommunikation zwischen den Antrieben ohne CAN-Master erfolgt. Basis sind die vierpoligen BLDC-Servomotoren der Serie 32...BX4 mit eisenlosem Stator und einem dynamisch ausgewuchteten Rotor. Die Motoren mit einem Durchmesser von 32 Millimeter erreichen Drehzahlen bis 6.000/min bei einem Anhaltemoment von 97 Millinewtonmeter. Der integrierte Singleturn-Absolutwertdrehgeber ermöglicht eine Drehzahl- und Lageregelung mit einer Auflösung von 5 Bogenminuten. Die Steuerung mit sieben E/A-Ports ist als EtherCAT-Version sowie in drei verschiedenen CAN-Versionen verfügbar.

HMI 2014: Halle 15, Stand H29

Erschienen in Ausgabe: 02/2014