Autorisierter Zugang

Produkte

Die sichere Zutrittskontrolle von Gefahrstellen ermöglicht das kompakte Feldauswertegerät CES-FD des Sicherheitsspezialisten Euchner in Unicode-Ausführung.

10. Dezember 2013

In Kombination mit dem sicheren Sperreinsatz CKS in der Funktion als Lesekopf ermöglicht das Gerät eine Auswertung der Daten direkt im Feld, sodass kein Platz im Schaltschrank benötigt wird. Zum Betrieb muss das Auswertegerät zunächst einen transpondercodierten Unikat-Betätiger erlernen. Bevor das autorisierte Personal die Anlage betritt, wird das Schlüssel-Unikat aus der Schlüsselaufnahme gezogen und mit in die Anlage genommen.

Ein Start der Anlage ist danach nicht möglich, solange der gültige Unikat-Schlüssel nicht gesteckt ist. Das komplette System erfüllt die Anforderungen aus der EN ISO 13849-1 mit PL e/Kategorie 4. Die kompakte Bauform des Gehäuses und das robuste Design des CES-FD sowie die hohe Schutzart IP67 ermöglichen den Einsatz in sehr rauer Umgebung und eine platzsparende Montage im Feld.

Erschienen in Ausgabe: 09/2013