Dieser Standard ist vergleichbar mit dem aus der Automobilindustrie bekannten Standard ISO/TS 16949 und legt besonderen Wert auf die Überwachung von Projekten und Prozessen. IRIS wird von allen großen Bahnherstellern gefordert. Deren Zulieferern erspart der Einsatz von Wago-Produkten damit künftig den Aufwand für kundenspezifische Auditierungen. Das IRIS-Zertifi kat überreichte Jörg Krämer, Lead-Auditor der TÜV SÜD Management Service GmbH (rechts) an Wagos Geschäftsführenden Gesellschafter Sven Hohorst (Mitte) sowie den Assistenten des internationalen Qualitätsmanagements Volkhard Petersen (links).