Baureihe SAB/MF von Conta-Clip Conta-Clip

Schirmanschlussbügel für alle Montage-Anforderungen

10. Februar 2011

Beim Aufbau von störungsarmen Systemen in der Mess-, Steuer- und Regeltechnik kommt der Schirmung von Leitungen – und der notwendigen Schirm-Erdung – eine zentrale Bedeutung zu. Eine kritische Stelle bildet dabei die Verbindung der Kabelschirmung mit der Gehäusemasse, die niederohmig sein muss und nur einen geringen induktiven Widerstand aufweisen sollte. Hier bietet CONTA-CLIP mit einem umfassenden Sortiment an Schirmanschlussbügeln die passende Lösung für alle Montage-Anforderungen.

Die Schirmanschlussbügel der Baureihen SSAB und SAB werden auf Sammel-schienen aufgeschwenkt und die Kabel entweder durch Andrehen einer Rändelschraube oder durch Fixierung mit einem federnden Druckstück kontaktiert. Dagegen können die Schirmanschlussbügel SAB/D mit einer M4-Schraube direkt auf das Montageblech montiert werden.

Eine Besonderheit bietet die Ausführung SAB 8/D M5, die mit einer selbstschneidenden M5 SW3-Metallschraube ausgestattet ist. Für die Montage muss lediglich ein entsprechendes Durchgangsloch gebohrt werden. Für die Tragschienenmontage stehen die Varianten SAB/F und SAB/MF zur Verfügung, die sich mit einem Klemmfuß auf die Tragschiene schrauben lassen bzw. durch einen selbstfedernden Fuß die Befestigung auf der Tragschiene ohne Werkzeugeinsatz er-möglichen. Ein Datenblatt mit dem vollständigen Programm an Schirmanschlussbügeln kann unter www.conta-clip.de angefordert werden.