BD Sensors zeigt Messtechnik 4.0

In Nürnberg zeigt BD Sensors nicht nur Lösungen zur Messung von Druck und Füllstand, sondern auch zahlreiche Produktvarianten, die digital mit der Peripherie kommunizieren.

11. Juni 2019
BD Sensors zeigt Messtechnik 4.0
Bereit für das Internet of Things – BD Sensors zeigt auf der Sensor+Test Messtechnik mit digitalen Kommunikationsschnittstellen. ( Bild: BD Sensors)

Ob Druck- oder Füllstandserfassung – im Umfeld zunehmender Automation und digitaler Vernetzung in Industrieprozessen nimmt die Sensortechnologie eine entscheidende Rolle ein. Nur mit einer funktionierenden Signal- und Messdatenerfassung können Prozesse kontrolliert und zuverlässig ausgeführt werden. Vor diesem Hintergrund zeigt BD Sensors auf der Sensor+Test Präzisions-Druckmessumformer, elektronische Druckschalter, Füllstandssonden sowie Differenzdruckumformer, die über industriegängige digital Schnittstellen wie IO-Link oder Modubus RTU verfügen. Auf diese Weise können die erfassten Messwerte einfach an übergeordnete Systeme kommuniziert und eine Datenbasis für die jeweilige Applikation geschaffen werden. Der Anwendungsbereich umfasst den Maschinen- und Anlagenbau, die Umwelttechnik und Prozessindustrie ebenso wie die Bereiche Wasser & Abwasser und Kraftsfoffe & Öle.

Im Rahmen seines Messeauftritts demonstriert das Familienunternehmen außerdem, wie breit sein Portfolio an Standard-Produkten für die Druck- und Füllstandsmessung aufgestellt ist. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Realisierung von Sonderlösungen.

Sensor+Test, Halle 1, Stand 436