Beckhoff auf der SMM 2010

Skalierbare Steuerungstechnik für die Schiffsindustrie

18. August 2010

Erstmals präsentiert sich Beckhoff als Steuerungslieferant auf der Leitmesse für die Schiffbauindustrie SMM 2010, vom 7. bis 10. September in Hamburg. Mit seiner skalierbaren, PC-basierten Steuerungstechnik und einem umfangreichen Busklemmenprogramm erfüllt Beckhoff die steigende Nachfrage nach offenen, integrierten Automatisierungslösungen für den Schiffbau.

Kamen bislang in der Schiffsindustrie vorrangig proprietäre Steuerungen zum Einsatz, so ist, angesichts des Kostendrucks im internationalen Wettbewerb, eine verstärkte Nachfrage nach offenen, integrierbaren Steuerungen zu verzeichnen.

Hierfür bietet Beckhoff für den Schiffbau eine skalierbare Steuerungstechnik, vom Industrie-PC, über Embedded-PCs, bis hin zur Kleinsteuerung mit integriertem Interface zur I/O-Ebene. Das Beckhoff-Busklemmensystem ermöglicht die Anbindung der Sensoren und Aktoren in allen Systemen eines Schiffes. Über 400 verschiedene Busklemmen decken das komplette Spektrum an Signaltypen ab. Für das offene und busneutrale I/O-System stehen Buskoppler für alle relevanten Bussysteme, von Ethernet und EtherCAT bis hin zu Profibus, zur Verfügung.