Beckhoff-EtherCAT-Box-System

Motion-Box EP7041 zur Ansteuerung von Schrittmotoren

06. April 2010

Mit dem Schrittmotormodul EP7041 von Beckhoff sind jetzt auch EtherCAT-Motion-Anwendungen direkt im Feld, ohne zusätzlichen Schaltschrank, realisierbar. Das kompakte EtherCAT-Modul in Schutzart IP 67 erlaubt den Anschluss von Schrittmotoren bis 50 V DC und 5 A. Ein integrierter Inkremental-Encoder-Anschluss ermöglicht die Realisierung einer einfachen Servoachse in einem kompakten IP-67-Modul.

Die EtherCAT Box EP7041 ist für den direkten Anschluss von Schrittmotoren bis 50 V DC und 5 A vorgesehen. Im kompakten Gehäuse, von 126 x 30 x 26,5 mm (H x B x T), umfasst die EP7041 einen Encoder-Anschluss, zwei digitale Eingänge für Endschalter und einen digitalen Ausgang für eine Bremse. So sind alle Signale eines Motors in einer Box zusammengefasst. Neben den für 5 A ausgelegten Modulen, gibt es auch eine 1,5-A-Version, EP7041-1002, zur Ansteuerung von Schrittmotoren kleinerer Leistung. Mit wenigen Parametern lässt sich die EtherCAT Box EP7041 an den Motor und die Anwendung anpassen. Besonderes Highlight des Schrittmotormoduls ist das 64-fach-Microstepping, das einen sehr ruhigen und präzisen Motorrundlauf gewährleistet. Damit eignen sich die Schrittmotormodule besonders für den Einsatz in Zustellachsen von Be- und Verarbeitungsmaschinen und in der Montagetechnik.

Beckhoff bietet ein entsprechendes Angebot an Schrittmotoren mit einem Stillstandsmoment von 0,38 bis 5 Nm.